Good to Know Database

Ubuntu 20.04.1: Ubuntu Image auf eine SD-Karte installieren


Der Odroid HC2 basiert auf der Odroid XU4 Plattform und unterstützt daher auch alle XU4 Images. Das jeweils aktuelle Ubuntu Image finden Sie über die Webseite https://wiki.odroid.com/odroid-xu4/os_images/linux/start.

Ubuntu Image herunterladen

Das derzeit aktuelle minimalistische Ubuntu Image (ubuntu-20.04.1-5.4-minimal-odroid-xu4-20200812.img.xz) können Sie mit dem folgenden Befehl herunterladen.

georg@ubuntu1804:~$ wget -c https://odroid.in/ubuntu_20.04lts/XU3_XU4_MC1_HC1_HC2/ubuntu-20.04.1-5.4-minimal-odroid-xu4-20200812.img.xz

Ubuntu auf die SD-Karte installieren

Für die Installation von Ubuntu empfiehlt es sich eine MicroSD-Karte mit mindestens 8GB Speicherplatz zu verwenden.

Nachdem Sie die MicroSD-Karte gegebenenfalls über einen Adapter in Ihren SD-Slot gesteckt haben, können Sie mit Hilfe von dmesg den Gerätenamen, über welchen die MicroSD-Karte angesprochen werden kann, herausfinden. In diesem Fall wurde der MicroSD-Karte der Gerätename /dev/mmcblk0 zugewiesen. Sollte dies bei Ihnen nicht der Fall sein, müssen Sie den Gerätenamen in den nachfolgenden Befehlen entsprechend anpassen.

georg@ubuntu1804:~$ dmesg
[...]
[  198.702093] mmc0: new high speed SDHC card at address 0007
[  198.702475] mmcblk0: mmc0:0007 SD16G 14.5 GiB
[  198.722158]  mmcblk0: p1 p2

Sollte die MicroSD-Karte von Ihrer Distribution (hier Ubuntu 18.04) automatisch eingehängt worden sein, müssen Sie diese wieder unmounten.

georg@ubuntu1804:~$ for i in $(mount | grep ^"/dev/mmcblk0" | awk '{print $1}'); do sudo umount $i; done

Anschließend kopieren Sie das Ubuntu Image auf die MicroSD-Karte. Beachten Sie dabei, dass alle Daten auf der MicroSD-Karte dadurch gelöscht werden.

georg@ubuntu1804:~$ xzcat ubuntu-20.04.1-5.4-minimal-odroid-xu4-20200812.img.xz | sudo dd of=/dev/mmcblk0

Nachdem der Vorgang abgeschlossen wurde, sollten Sie noch den Befehl sync ausführen. Dadurch werden alle Daten welche sich noch im Schreib-/Lese-Cache befinden auf die MicroSD-Karte geschrieben.

georg@ubuntu1804:~$ sudo sync

Ubuntu auf dem Odroid HC2

Nachdem Sie jetzt eine MicroSD-Karte mit dem Ubuntu Image vorbereitet haben, können Sie Ihren Odroid HC2 in Betrieb nehmen. Stecken Sie dazu die MicroSD-Karte in den MicroSD-Slot des Odroid HC2 und stellen eine Netzwerkverbindung über die RJ45 Buchse her. Erst jetzt sollten Sie die Stromversorgung anschließen.

Beim ersten Systemstart wird die Root-Partition automatisch auf die volle Größe der MicroSD-Karte vergrößert. Dieser Vorgang kann ein paar Minuten dauern.

Überprüfen Sie Ihren DHCP-Server welche IP-Adresse dem Odroid HC2 zugewiesen wurde. Mit Hilfe der IP-Adresse können Sie jetzt eine SSH-Verbindung zu Ihrem Odroid HC2 aufbauen. Standardmäßig können Sie sich mit dem Benutzernamen root und dem Passwort odroid anmelden.

georg@ubuntu1804:~$ ssh root@192.168.10.168

Nach der ersten Anmeldung sollten Sie das Root-Passwort ändern.

root@odroid:~# passwd


Dieser Eintrag wurde am 30.08.2020 erstellt.

Direkter Link zu dieser Seite: http://www.gtkdb.de/index_40_3079.html

[ Zur Startseite ]   [ Zur Kategorie ]


© 2004-2020 by Georg Kainzbauer