Good to Know Database

Display-Helligkeit bei Toshiba Notebooks steuern


Zur Steuerung der Display-Helligkeit eines Toshiba Notebooks wird das Toshiba ACPI Kernelmodul benötigt. Bei den meisten Distributionen wird dieses Kernelmodul automatisch installiert. Ob das Kernelmodul geladen wurde können Sie mit dem folgenden Befehl feststellen.

[root@centos5 ~]# lsmod | grep toshiba_acpi
toshiba_acpi           10482  0

Den aktuellen Helligkeitswert (brightness) können Sie aus dem Proc-Dateisystem auslesen.

[root@centos5 ~]# cat /proc/acpi/toshiba/lcd
brightness:              7
brightness_levels:       8

Durch den folgenden Befehl setzen Sie zum Beispiel den Helligkeitswert auf den Wert 0.

[root@centos5 ~]# echo "brightness:0" > /proc/acpi/toshiba/lcd

Wie Sie der /proc/acpi/toshiba/lcd entnehmen können, werden hier acht Helligkeitstufen unterstützt. Das bedeutet, Sie können einen Helligkeitswert von 0 bis 7 angeben.


Dieser Eintrag wurde am 29.05.2010 erstellt.

Direkter Link zu dieser Seite: http://www.gtkdb.de/index_7_996.html

[ Zur Startseite ]   [ Zur Kategorie ]


Valid XHTML 1.0 Transitional Valid CSS Valid Atom 1.0

© 2004-2018 by Georg Kainzbauer