Good to Know Database

DNS-Namen einer IP-Adresse ermitteln


Mit den Befehlen nslookup und host können Sie einen DNS Reverse Lookup durchführen und den DNS-Namen zu einer IP-Adresse ermitteln. Der folgende Befehl ermittelt durch eine Abfrage des Domain Name Systems den DNS-Namen zur angegebenen IP-Adresse (hier 192.168.10.33).

[georg@centos5 ~]$ nslookup 192.168.10.33
Server:         192.168.10.1
Address:        192.168.10.1#53

33.10.168.192.in-addr.arpa      name = prometheus.home.lan.

Alternativ zu nslookup kann auch der Befehl host eingesetzt werden.

[georg@centos5 ~]$ host -i 192.168.10.33
33.10.168.192.in-addr.arpa domain name pointer prometheus.home.lan.

Standardmäßig verwenden nslookup und host den DNS-Server welcher in der /etc/resolv.conf eingetragen ist. Will man einen anderen DNS-Server abfragen gibt man diesen wie folgt an.

[georg@centos5 ~]$ nslookup 192.168.10.33 dns2.home.lan
Server:         dns2.home.lan
Address:        192.168.10.2#53

33.10.168.192.in-addr.arpa      name = prometheus.home.lan.

[georg@centos5 ~]$ host -i 192.168.10.33 dns2.home.lan
Using domain server:
Name: dns2.home.lan
Address: 192.168.10.2#53
Aliases:

33.10.168.192.in-addr.arpa domain name pointer prometheus.home.lan.

Weitere Informationen zu nslookup und host finden Sie in den entsprechenden Manpages.

[georg@centos5 ~]$ man nslookup

[georg@centos5 ~]$ man host


Dieser Eintrag wurde am 23.05.2010 erstellt.

Direkter Link zu dieser Seite: http://www.gtkdb.de/index_7_984.html

[ Zur Startseite ]   [ Zur Kategorie ]


Valid XHTML 1.0 Transitional Valid CSS Valid Atom 1.0

© 2004-2018 by Georg Kainzbauer