Good to Know Database

Aufbau der Datei /etc/passwd


Die Datei /etc/passwd enthält eine Liste mit allen Benutzern des Systems, eventuell dem jeweiligen Passwort-Hash, der Benutzernummer, der Gruppennummer, eventuellen Informationen zum Benutzer, dem jeweiligen Heimatverzeichnis und der zugehörigen Login-Shell.

Mittels cat können Sie sich die Datei /etc/passwd anzeigen lassen.

[georg@centos5 ~]$ cat /etc/passwd

Das folgende Listing zeigt zwei Einträge aus der /etc/passwd.

root:x:0:0:root:/root:/bin/bash
georg:x:500:500::/home/georg:/bin/bash

Jede Zeile besteht aus 7 Feldern, welche durch einen Doppelpunkt getrennt sind. Die einzelnen Felder haben die folgenden Bedeutungen.

1. Feld: Benutzername
Das erste Feld einer Zeile enthält den Benutzernamen welcher beim Login angegeben wird. Der Benutzername muss eindeutig sein und darf nicht mehrfach verwendet werden.

2. Feld: Passwort
Im zweiten Feld wurde der Passwort-Hash gespeichert. Aus Sicherheitsgründen wurden die Passwörter inzwischen standardmäßig in die Datei /etc/shadow ausgelagert. Dies kann man daran erkennen, dass im zweiten Feld ein x eingetragen ist.
Setzt man einen * in das Passwort-Feld, ist der entsprechende Account deaktiviert.

3. Feld: Benutzernummer
Hier wird die jeweilige Benutzernummer (UID) gespeichert.

4. Feld: Gruppennummer
Das vierte Feld enthält die Gruppennummer (GID) der Standard-Gruppe des Benutzers.

5. Feld: Benutzerinformationen
In diesem Feld können durch Kommata getrennt Informationen zum jeweiligen Benutzer gespeichert werden. Üblicherweise wird hier der vollständige Name des Benutzers gespeichert.

6. Feld: Heimatverzeichnis
Hier wird der Pfad zum Heimatverzeichnis des Benutzers gespeichert.

7. Feld: Login-Shell
Im letzten Feld wird die Shell angegeben, welche beim Login automatisch gestartet werden soll. Gibt man hier /sbin/nologin oder /bin/false an, kann sich der Benutzer am System nicht mehr anmelden.


Dieser Eintrag wurde am 23.05.2010 erstellt.

Direkter Link zu dieser Seite: http://www.gtkdb.de/index_7_976.html

[ Zur Startseite ]   [ Zur Kategorie ]


Valid XHTML 1.0 Transitional Valid CSS Valid Atom 1.0

© 2004-2018 by Georg Kainzbauer