Good to Know Database

Systemzeit mit einem RFC 868-Zeitserver synchronisieren


Neben dem Network Time Protocols (NTP, RFC 1305) wird in der RFC 868 ein weiteres Protokoll zur Zeitsynchronisation beschrieben. Das in der RFC 868 beschriebene Protokoll kann sowohl über TCP als auch über UDP eingesetzt werden und benutzt in beiden Fällen den Port 37. Gegenüber dem NTP hat die Synchronisation nach RFC 868 den Nachteil, dass die Timestamps nur eine Genauigkeit von einer Sekunde haben.

Um die Systemzeit nach dem RFC 868 Verfahren zu synchronisieren, verwenden Sie den Befehl rdate.

[root@centos5 ~]# rdate -su ptbtime1.ptb.de

Die Option -s sorgt dafür, dass rdate die Systemzeit synchronisiert und die Option -u weist rdate an das UDP-Protokoll und nicht das TCP-Protokoll zu verwenden.

Wenn Sie die aktuelle Zeit eines Zeitservers nur Abfragen wollen, verwenden Sie die Option -p damit rdate diese anzeigt.

[root@centos5 ~]# rdate -pu ptbtime1.ptb.de
rdate: [ptbtime1.ptb.de]        Fri Mar 12 17:36:42 2010


Dieser Eintrag wurde am 12.03.2010 erstellt.

Direkter Link zu dieser Seite: http://www.gtkdb.de/index_7_906.html

[ Zur Startseite ]   [ Zur Kategorie ]


Valid XHTML 1.0 Transitional Valid CSS Valid Atom 1.0

© 2004-2018 by Georg Kainzbauer