Good to Know Database

Verwaiste Verzeichnisse finden und löschen


Wenn Sie leere Verzeichnisse aufspüren wollen hilft Ihnen der Befehl find mit den Optionen -type und -empty weiter. Der folgende Befehl durchsucht die Verzeichnisstruktur unter /data nach verwaisten Verzeichnissen und zeigt diese an.

[root@centos5 ~]# find /data -type d -empty

Sollen die leeren Verzeichnisse automatisch gelöscht werden, erweitern Sie den Befehl wie folgt.

[root@centos5 ~]# find /data -type d -empty -exec rm -ri {} \;

Dadurch gibt find den vollständigen Pfad, auf welchen das Suchprofil passt, an den Befehl rm weiter. Durch die Option -i beim Aufruf von rm müssen Sie das Löschen der einzelnen Dateien noch bestätigen. Wollen Sie das Löschen der verwaisten Verzeichnisse nicht bestätigen, ersetzen Sie -i durch die Option -f.

[root@centos5 ~]# find /data -type d -empty -exec rm -rf {} \;


Dieser Eintrag wurde am 12.03.2010 erstellt.

Direkter Link zu dieser Seite: http://www.gtkdb.de/index_7_904.html

[ Zur Startseite ]   [ Zur Kategorie ]


Valid XHTML 1.0 Transitional Valid CSS Valid Atom 1.0

© 2004-2018 by Georg Kainzbauer