Good to Know Database

Netzwerkverbindung über Firewire


Um eine Ethernet-Verbindung über Firewire aufzubauen, müssen Sie folgende Module laden:

suse82:~ # insmod ieee1394
suse82:~ # insmod ohci1394
suse82:~ # insmod raw1394
suse82:~ # insmod eth1394

Danach erscheint ein Ethernetinterface über Firewire die eine neue Gerätenummer zugewiesen bekommt. Sollten Sie bereits eine Netzwerkkarte verwenden, wird dies dann eth1 werden. Um der neuen Netzwerkkarte eine IP-Adresse zuzuweisen, führen Sie folgenden Befehl aus:

suse82:~ # ifconfig eth1 192.168.2.1

Durch diesen Befehl konfigurieren Sie die Netzwerkkarte mit der IP-Adresse 192.168.2.1. Jetzt können Sie die Firewire-Karte als normale Netzwerkkarte betreiben.

Hinweis: Momentan ist es nur möglich zwischen Linux-Rechnern eine solche Verbindung aufzubauen. Windows bietet diese Funktion zwar ebenfalls an, allerdings mit einem etwas anderem Protokoll.


Dieser Eintrag wurde am 13.07.2003 erstellt und zuletzt am 11.03.2011 bearbeitet.

Direkter Link zu dieser Seite: http://www.gtkdb.de/index_7_592.html

[ Zur Startseite ]   [ Zur Kategorie ]


Valid XHTML 1.0 Transitional Valid CSS Valid Atom 1.0

© 2004-2018 by Georg Kainzbauer