Good to Know Database

SSH-Verbindung im Hintergrund parken


Eine SSH-Verbindung zu einem entfernten Linux-System können Sie mit ~^Z im Hintergrund parken und später mit dem Befehl fg wieder aufrufen.

Zuerst benötigen Sie eine SSH-Verbindung welche Sie mit dem folgenden Befehl aufbauen können.

georg@ubuntu810:~$ ssh root@192.168.10.1
root@192.168.10.1's password:
Last login: Wed Feb 18 20:04:41 2009 from 192.168.10.2
[root@centos5 ~]#

Wenn Sie jetzt die SSH-Verbindung im Hintergrund parken wollen um wieder auf dem lokalen System zu arbeiten, geben Sie den Escape Character ~ ein und drücken CTRL+Z beziehungsweise STRG+Z.

Hinweis: Bei einigen Distributionen müssen Sie nach ~ noch die Leertaste drücken.

[root@centos5 ~]# ~^Z [suspend ssh]

[1]+  Stopped                 ssh root@192.168.10.1
georg@ubuntu810:~$

Wie Sie der Ausgabe entnehmen können, wurde der Befehl unter der JobID 1 abgelegt. Wenn Sie sich zu einem späteren Zeitpunkt nicht mehr sicher sind unter welcher JobID der Befehl geparkt wurde, können Sie diese mit dem Befehl jobs ermitteln.

georg@ubuntu810:~$ jobs
[1]+  Stopped                 ssh root@192.168.10.1

Die SSH-Verbindung holen Sie mit dem Befehl fg und der jeweiligen JobID wieder in den Vordergrund.

georg@ubuntu810:~$ fg 1
ssh root@192.168.10.1

[root@centos5 ~]#


Dieser Eintrag wurde am 18.02.2009 erstellt und zuletzt am 11.03.2011 bearbeitet.

Direkter Link zu dieser Seite: http://www.gtkdb.de/index_7_511.html

[ Zur Startseite ]   [ Zur Kategorie ]


Valid XHTML 1.0 Transitional Valid CSS Valid Atom 1.0

© 2004-2018 by Georg Kainzbauer