Good to Know Database

Dateien vor Schreibzugriffen schützen


Mit dem Befehl chattr kann der Superuser root die Attribute einer Datei im ext2-, ext3- und ext4-Dateisystem verändern. Mit dem folgenden Befehl können Sie eine Datei vor jeglichem Schreibzugriff schützen. Das heißt, Sie können die Datei weder bearbeiten, löschen noch einen Link auf die Datei erstellen.

[root@centos5 ~]# chattr +i Dateiname

Hinweis: Durch das gesetzte i-Attribut werden auch dem Superuser diese Berechtigungen entzogen.

Wollen Sie die Attribute einer Datei überprüfen, verwenden Sie den Befehl lsattr.

[root@centos5 ~]# lsattr Dateiname

Damit man die Datei wieder bearbeiten oder löschen kann, muss der Superuser nur das i-Attribut wieder entfernen.

[root@centos5 ~]# chattr -i Dateiname


Dieser Eintrag wurde am 03.01.2009 erstellt und zuletzt am 05.01.2013 bearbeitet.

Direkter Link zu dieser Seite: http://www.gtkdb.de/index_7_427.html

[ Zur Startseite ]   [ Zur Kategorie ]


Valid XHTML 1.0 Transitional Valid CSS Valid Atom 1.0

© 2004-2018 by Georg Kainzbauer