Good to Know Database

Details zu USB-Geräten auslesen


Das Programm lsusb kann alle USB-Geräte in einem System auflisten. Dadurch ist es möglich detailierte Informationen über die angeschlossenen USB-Geräte zu erhalten.

Wenn Sie lsusb ohne Optionen aufrufen, erhalten Sie eine Ausgabe welche wie folgt aufgebaut ist.

[root@centos5 ~]# lsusb
Bus 006 Device 002: ID 0483:2016 SGS Thomson Microelectronics Fingerprint Reader
Bus 006 Device 001: ID 0000:0000
Bus 007 Device 001: ID 0000:0000
Bus 003 Device 001: ID 0000:0000
Bus 001 Device 001: ID 0000:0000
Bus 002 Device 001: ID 0000:0000
Bus 005 Device 001: ID 0000:0000
Bus 005 Device 002: ID 0930:1302 Toshiba Corp. Wireless Broadband (3G HSDPA) SM-Bus Minicard Status Port
Bus 004 Device 001: ID 0000:0000

Nach der Bus-Nummer und der dazugehörigen Device-Nummer folgt die Geräte-ID welche sich aus der Vendor-ID und der Device-ID zusammensetzt. Danach folgen Informationen aus der USB ID Liste /usr/share/usb.ids zu dem jeweiligen Gerät.

Wenn Sie eine detailliertere Ausgabe benötigen können Sie dies mit -v erreichen.

[root@centos5 ~]# lsusb -v

Bus 006 Device 002: ID 0483:2016 SGS Thomson Microelectronics Fingerprint Reader
Device Descriptor:
  bLength                18
  bDescriptorType         1
  bcdUSB               1.00
  bDeviceClass            0 (Defined at Interface level)
  bDeviceSubClass         0
  bDeviceProtocol         0
  bMaxPacketSize0         8
  idVendor           0x0483 SGS Thomson Microelectronics
  idProduct          0x2016 Fingerprint Reader
  bcdDevice            0.01
  iManufacturer           1 STMicroelectronics
  iProduct                2 Biometric Coprocessor
  iSerial                 0
  bNumConfigurations      1
  Configuration Descriptor:
    bLength                 9
    bDescriptorType         2
    wTotalLength           39
    bNumInterfaces          1
    bConfigurationValue     1
    iConfiguration          0
    bmAttributes         0xa0
      Remote Wakeup
    MaxPower              100mA
    Interface Descriptor:
      bLength                 9
      bDescriptorType         4
      bInterfaceNumber        0
      bAlternateSetting       0
      bNumEndpoints           3
      bInterfaceClass       255 Vendor Specific Class
      bInterfaceSubClass      0
      bInterfaceProtocol      0
      iInterface              0
      Endpoint Descriptor:
        bLength                 7
        bDescriptorType         5
        bEndpointAddress     0x81  EP 1 IN
        bmAttributes            2
          Transfer Type            Bulk
          Synch Type               None
          Usage Type               Data
        wMaxPacketSize     0x0040  1x 64 bytes
        bInterval               0
      Endpoint Descriptor:
        bLength                 7
        bDescriptorType         5
        bEndpointAddress     0x02  EP 2 OUT
        bmAttributes            2
          Transfer Type            Bulk
          Synch Type               None
          Usage Type               Data
        wMaxPacketSize     0x0040  1x 64 bytes
        bInterval               0
      Endpoint Descriptor:
        bLength                 7
        bDescriptorType         5
        bEndpointAddress     0x83  EP 3 IN
        bmAttributes            3
          Transfer Type            Interrupt
          Synch Type               None
          Usage Type               Data
        wMaxPacketSize     0x0004  1x 4 bytes
        bInterval              20

[...]

Da dieser Befehl sehr viele Informationen zu den USB-Geräten ausgibt und dadurch sehr schnell das Limit der maximalen Bildschirmzeilen erreicht, sollten Sie diesen Befehl besser wie folgt aufrufen.

[root@centos5 ~]# lsusb -v | less

Wollen Sie die Ausgabe nur auf einen bestimmten USB-Bus und vielleicht auch noch auf eine Device-Nummer beschränken, können Sie dies mit der Option -s.

Der folgende Befehl zeigt nur die USB-Geräte an, welche am ersten USB-Bus hängen.

[root@centos5 ~]# lsusb -s 1:

Um alle USB-Geräte mit der Device-Nummer 1 anzuzeigen, sieht der Befehl wie folgt aus.

[root@centos5 ~]# lsusb -s :1

Soll nur das erste USB-Gerät am ersten USB-Bus angezeigt werden, hilft Ihnen der folgenden Befehl weiter.

[root@centos5 ~]# lsusb -s 1:1

Sie können nicht nur nach der Bus-Nummer und der Device-Nummer die Ausgabe einschränken, sondern auch nur Geräte mit einer bestimmten Vendor-ID und/oder Device-ID anzeigen lassen.

Mit dem folgenden Befehl werden Ihnen nur die USB-Geräte mit der Vendor-ID 0483 angezeigt.

[root@centos5 ~]# lsusb -d 0483:

Soll die Ausgabe nur USB-Geräte mit der Device-ID 2016 enthalten, verwenden Sie den folgenden Befehl.

[root@centos5 ~]# lsusb -d :2016

Nur das USB-Gerät mit der Vendor-ID 0483 und der Device-ID 2016 wird mit dem folgenden Befehl angezeigt.

[root@centos5 ~]# lsusb -d 0483:2016

Sie können die Optionen -s und -d auch mit der Option -v kombinieren um zum Beispiel alle Details von einem bestimmten USB-Gerät auszulesen.

Weitere Informationen zu lsusb entnehmen Sie bitte der Manpage.

[root@centos5 ~]# man lsusb


Dieser Eintrag wurde am 02.01.2009 erstellt und zuletzt am 27.08.2009 bearbeitet.

Direkter Link zu dieser Seite: http://www.gtkdb.de/index_7_425.html

[ Zur Startseite ]   [ Zur Kategorie ]


Valid XHTML 1.0 Transitional Valid CSS Valid Atom 1.0

© 2004-2018 by Georg Kainzbauer