Good to Know Database

Der Linux-Befehl htpasswd


Wenn Sie einen Bereich einer Webseite nur bestimmten Benutzern zugänglich machen wollen, können Sie die Dateien .htaccess und .htpasswd verwenden. Dazu muss allerdings in der Konfigurationsdatei von Apache diese Funktion aktiviert sein. Näheres hierzu finden Sie zum Beispiel unter www.gtkdb.de/index_7_570.html.

Mit dem folgenden Befehl wird die Datei .htpasswd erzeugt und der Benutzer user1 angelegt.

[root@centos5 ~]# htpasswd -c .htpasswd user1
New password:
Re-type new password:
Adding password for user user1
[root@centos5 ~]# cat .htpasswd
user1:QigdbimPProU6

Um einen weiteren Benutzer in der .htpasswd anzulegen, müssen Sie die Option -c entfernen. Sollten Sie dies nicht tun, wird die Datei erneut erzeugt und alle bisherigen Einträge gehen verloren.

[root@centos5 ~]# htpasswd .htpasswd user2
New password:
Re-type new password:
Adding password for user user2
[root@centos5 ~]# cat .htpasswd
user1:QigdbimPProU6
user2:FLOOe4sdh.Pt6

Wollen Sie das Passwort eines bestehenden Benutzers ändern, wird der entspechende Eintrag einfach überschrieben.

[root@centos5 ~]# htpasswd .htpasswd user2
New password:
Re-type new password:
Updating password for user user2
[root@centos5 ~]# cat .htpasswd
user1:QigdbimPProU6
user2:U1CiOcsWvfnyI

Mit der Option -b können Sie das Passwort im Klartext direkt angeben.

[root@centos5 ~]# htpasswd -b .htpasswd user3 password3
Adding password for user user3
[root@centos5 ~]# cat .htpasswd
user1:QigdbimPProU6
user2:U1CiOcsWvfnyI
user3:sPeCTc7KR7gI6

Durch die Option -D wird ein bestehender Benutzer aus der .htpasswd gelöscht.

[root@centos5 ~]# htpasswd -D .htpasswd user3
Deleting password for user user3
[root@centos5 ~]# cat .htpasswd
user1:QigdbimPProU6
user2:U1CiOcsWvfnyI

Weitere Informationen finden Sie in der Manpage zu htpasswd.

[root@centos5 ~]# man htpasswd


Dieser Eintrag wurde am 06.06.2008 erstellt und zuletzt am 24.01.2016 bearbeitet.

Direkter Link zu dieser Seite: http://www.gtkdb.de/index_7_307.html

[ Zur Startseite ]   [ Zur Kategorie ]


Valid XHTML 1.0 Transitional Valid CSS Valid Atom 1.0

© 2004-2018 by Georg Kainzbauer