Good to Know Database

Swap-Partition anlegen


Um eine Swap-Partition zu erstellen, müssen Sie zuerst mit fdisk eine Partition mit der ID 82 anlegen.

Dazu rufen Sie zuerst fdisk auf.

[root@centos5 ~]# fdisk /dev/sda

Erstellen Sie mit n eine neue Partition und ändern die Partitions-ID mit t in 82. Anschließend speichern Sie die Partitionstabelle und beenden fdisk mit w.

Sobald die Partition (hier /dev/sda6) angelegt wurde, müssen Sie das Dateisystem erstellen.

[root@centos5 ~]# mkswap /dev/sda6

Zum Schluß wir die neue Swap-Partition mit dem folgenden Befehl aktiviert.

[root@centos5 ~]# swapon /dev/sda6

Damit die Swap-Partition automatisch beim Systemstart aktiviert wird, fügen Sie die folgende Zeile in die /etc/fstab ein.

/dev/sda6           swap                    swap    defaults        0 0

Eine Swap-Partition wird durch den folgenden Befehl wieder deaktiviert.

[root@centos5 ~]# swapoff /dev/sda6

Mit dem folgenden Befehl werden alle Swap-Partitionen aktiviert welche in der /etc/fstab eingetragen sind.

[root@centos5 ~]# swapon -a


Dieser Eintrag wurde am 02.04.2008 erstellt und zuletzt am 30.03.2009 bearbeitet.

Direkter Link zu dieser Seite: http://www.gtkdb.de/index_7_256.html

[ Zur Startseite ]   [ Zur Kategorie ]


Valid XHTML 1.0 Transitional Valid CSS Valid Atom 1.0

© 2004-2018 by Georg Kainzbauer