Good to Know Database

Die Shebang für Python-Skripte


Ein Python-Skript können Sie zum Beispiel wie folgt aufrufen. Hierbei rufen Sie den Python-Interpreter /usr/bin/python auf und weisen diesen an das Python-Skript script.py abzuarbeiten.

georg@ubuntu1204:~$ /usr/bin/python script.py

Wenn Sie das Python-Skript wie im folgenden Beispiel direkt ausführen wollen sind zwei Voraussetzungen zu erfüllen.

georg@ubuntu1204:~$ ./script.py

Als erstes muss das Python-Skript die Rechte zum Ausführen besitzen. Diese können Sie mit chmod festlegen.

georg@ubuntu1204:~$ chmod 0755 script.py

Des Weiteren muss in der ersten Zeile des Python-Skriptes oder direkt nach dem einleitenden Kommentar die sogenannte Shebang eingetragen sein. Durch die Shebang wird festgelegt mit welchem Interpreter ein Skript ausgeführt werden soll. Durch die folgende Shebang wird das Skript zum Beispiel mit dem Interpreter /usr/bin/python ausgeführt.

#!/usr/bin/python

Da der Pfad zum Python-Interpreter je nach der Linux-Distribution und der Python-Installation variieren kann, sollte man stattdessen die folgende Shebang verwenden. Durch diese wird der Pfad zum Python-Interpreter automatisch ermittelt und das Skript kann problemlos auf verschiedenen Systemen eingesetzt werden.

#!/usr/bin/env python


Dieser Eintrag wurde am 25.05.2013 erstellt.

Direkter Link zu dieser Seite: http://www.gtkdb.de/index_7_2223.html

[ Zur Startseite ]   [ Zur Kategorie ]


Valid XHTML 1.0 Transitional Valid CSS Valid Atom 1.0

© 2004-2018 by Georg Kainzbauer