Good to Know Database

Leere Zeilen in Dateien und Befehlsausgaben entfernen


Um leere Zeilen in einer Datei oder in einer Ausgabe zu entfernen bietet sich der Stream Editor sed an. Das folgende Beispiel übergibt den Inhalt der Textdatei textfile.txt an sed welcher alle leeren Zeilen entfernt und die Ausgabe in der Shell anzeigt.

pi@raspberrypi ~ $ cat textfile.txt | sed -e '/^ *$/d'

Will man alle leeren Zeilen innerhalb einer Datei direkt löschen kann man den folgenden Befehl verwenden.

pi@raspberrypi ~ $ sed -i"" -e '/^ *$/d' textfile.txt


Dieser Eintrag wurde am 14.04.2013 erstellt.

Direkter Link zu dieser Seite: http://www.gtkdb.de/index_7_2180.html

[ Zur Startseite ]   [ Zur Kategorie ]


Valid XHTML 1.0 Transitional Valid CSS Valid Atom 1.0

© 2004-2018 by Georg Kainzbauer