Good to Know Database

vim: Textdatei schließen und Änderungen speichern oder verwerfen


Wenn Sie eine Datei mit dem Texteditor vi beziehungsweise vim geöffnet und daran keine Änderungen vorgenommen haben, können Sie die Datei und den Editor mit dem folgenden Befehl schließen.

:q

Haben Sie eine Textdatei bearbeitet und wollen die Änderungen beim Schließen des Editors verwerfen, geben Sie noch ein Ausrufezeichen an.

:q!

Die Änderungen an der Textdatei können Sie wie folgt speichern ohne dabei den Editor zu beenden.

:w

Soll nach dem Speichern vi beendet werden, erweitern Sie den Befehl um q.

:wq

Alternativ hierzu kann auch der folgende Befehl verwendet werden. Sind Änderungen an der Datei vorgenommen worden, werden diese gespeichert und vi beendet. Existieren keine Änderungen, wird vi beendet ohne die Datei zu speichern.


Dieser Eintrag wurde am 07.03.2013 erstellt und zuletzt am 25.08.2013 bearbeitet.

Direkter Link zu dieser Seite: http://www.gtkdb.de/index_7_2128.html

[ Zur Startseite ]   [ Zur Kategorie ]


Valid XHTML 1.0 Transitional Valid CSS Valid Atom 1.0

© 2004-2018 by Georg Kainzbauer