Good to Know Database

Partitionen größer als 2TB anlegen


Mit fdisk und cfdisk können keine Partitionen größer als 2TB angelegt werden. Ein weiteres Problem stellt hier auch der Disk Label Type dar welcher in der Regel auf msdos steht.

Damit eine Partition mit mehr als 2TB erstellt werden kann, müssen Sie zuerst den Disk Label Type auf gpt (GUID Partition Table) umstellen.

[root@centos5 ~]# parted /dev/sdb mklabel gpt

Die Änderung können Sie mit dem folgenden Befehl überprüfen.

[root@centos5 ~]# parted /dev/sdb print
[...]
Partition Table: gpt

Anschließend können Sie eine Partition erstellen die zum Beispiel den gesamten Speicherplatz auf /dev/sdb verwendet.

[root@centos5 ~]# parted /dev/sdb mkpart primary ext3 0s -1s

Nachdem Sie die Partition erstellt haben, müssen Sie noch das Dateisystem erstellen.

[root@centos5 ~]# mkfs -t ext3 /dev/sdb1


Dieser Eintrag wurde am 04.12.2007 erstellt und zuletzt am 27.08.2009 bearbeitet.

Direkter Link zu dieser Seite: http://www.gtkdb.de/index_7_209.html

[ Zur Startseite ]   [ Zur Kategorie ]


Valid XHTML 1.0 Transitional Valid CSS Valid Atom 1.0

© 2004-2018 by Georg Kainzbauer