Good to Know Database

Booten vom Netzwerk: Acronis True Image Home 2011 via PXE starten


Wenn Sie Acronis True Image Home 2011 als Backup-Lösung einsetzen, haben Sie sich eventuell schon ein Notfallmedium erstellt, mit welchem Sie Backups erstellen und wenn nötig auch wiederherstellen können. Die folgende Anleitung soll Ihnen zeigen, wie Sie das Notfallsystem über das Netzwerk starten können. Dazu wird vorausgesetzt, dass Sie bereits einen PXE-Server wie in der Anleitung CentOS 5: PXE-Server mit graphischem Bootmenü beschrieben eingerichtet haben.

Am einfachsten gelangen Sie mit Hilfe eines USB-Sticks an die benötigten Bootdateien. Stecken Sie deshalb einen USB-Stick an Ihren Rechner an und starten Acronis True Image Home 2011. Auf der Startseite klicken Sie anschließend auf Extras und Werkzeuge. Wählen Sie danach unter der Kategorie Schutzwerkzeuge den Eintrag Rescue Media Builder aus. Überspringen Sie die erste Seite des Assistenten einfach mit Weiter. Auf der zweiten Seite setzen Sie bei Acronis True Image Home (Vollstaendige Version) einen Haken und klicken auf Weiter. Die nächste Seite des Assistenten können Sie wieder mit Weiter überspringen. Auf der vierten Seite wählen Sie als Art des bootfähigen Mediums den USB-Stick (Wechseldatenträger) aus. Klicken Sie auf Weiter und anschließend auf Fertig stellen. Nach kurzer Zeit wurde das Notfallmedium erstellt und Sie können Acronis True Image Home 2011 wieder beenden.

Erstellen Sie jetzt auf Ihrem PXE-Server unter /tftpboot ein neues Verzeichnis für das Acronis True Image Notfallsystem.

[root@centos5 ~]# mkdir /tftpboot/acronistrueimage2011

Kopieren Sie die beiden Dateien dat2.dat und dat3.dat vom USB-Stick in dieses Verzeichnis und benennen diese wie folgt um.

[root@centos5 ~]# mv /tftpboot/acronistrueimage2011/dat2.dat /tftpboot/acronistrueimage2011/ramdisk.dat
[root@centos5 ~]# mv /tftpboot/acronistrueimage2011/dat3.dat /tftpboot/acronistrueimage2011/kernel.dat

Anschließend öffnen Sie die Datei /tftpboot/pxelinux.cfg/default mit einem Editor.

[root@centos5 ~]# vi /tftpboot/pxelinux.cfg/default

Fügen Sie die folgenden Zeilen in diese Datei ein, damit das Acronis True Image Notfallsystem im PXE-Bootmenü angezeigt und ausgewählt werden kann.

label acronistrueimage2011
  menu label Acronis True Image Home 2011
  kernel /acronistrueimage2011/kernel.dat
  append initrd=/acronistrueimage2011/ramdisk.dat vga=791 root=/dev/ram0 quiet


Dieser Eintrag wurde am 28.05.2011 erstellt und zuletzt am 24.01.2016 bearbeitet.

Direkter Link zu dieser Seite: http://www.gtkdb.de/index_7_1291.html

[ Zur Startseite ]   [ Zur Kategorie ]


Valid XHTML 1.0 Transitional Valid CSS Valid Atom 1.0

© 2004-2018 by Georg Kainzbauer