Good to Know Database

Download mit wget über einen Proxy


Wenn Sie einen Download mit wget über einen Proxy laufen lassen wollen, müssen Sie den Proxy vorher bekanntgeben. Dazu setzen Sie in der aktuellen Sitzung die Variablen http_proxy und/oder ftp_proxy.

[georg@centos5 ~]$ export http_proxy=http://192.168.10.1:8080
[georg@centos5 ~]$ export ftp_proxy=http://192.168.10.1:8080

Hinweis: Wenn Sie die Sitzung beenden, werden diese Werte wieder gelöscht. Für eine dauerhafte Konfiguration lesen Sie das Tutorial CentOS 5: Proxy konfigurieren.

Nachdem Sie den Proxy über die entsprechende Umgebungsvariable bekanntgegeben haben, können Sie den Download starten.

[georg@centos5 ~]$ wget <Download-URL>

Damit wget den Proxy automatisch verwendet, können Sie diesen auch in der Konfigurationsdatei /etc/wgetrc eintragen.

[root@centos5 ~]# vi /etc/wgetrc

Geben Sie den Proxy bei den folgenden Optionen an.

# You can set the default proxies for Wget to use for http and ftp.
# They will override the value in the environment.
http_proxy = http://192.168.10.1:8080
ftp_proxy = http://192.168.10.1:8080


Dieser Eintrag wurde am 28.01.2011 erstellt und zuletzt am 24.01.2016 bearbeitet.

Direkter Link zu dieser Seite: http://www.gtkdb.de/index_7_1121.html

[ Zur Startseite ]   [ Zur Kategorie ]


Valid XHTML 1.0 Transitional Valid CSS Valid Atom 1.0

© 2004-2018 by Georg Kainzbauer