Good to Know Database

Ubuntu 18.04: Ubuntu Image auf eine SD-Karte installieren


Der Odroid HC2 basiert auf der Odroid XU4 Plattform und unterstützt daher auch alle XU4 Images. Das jeweils aktuelle Ubuntu Image finden Sie über die Webseite https://wiki.odroid.com/odroid-xu4/os_images/linux/start.

Ubuntu Image herunterladen

Das derzeit aktuelle minimalistische Ubuntu Image (ubuntu-18.04-4.14-minimal-odroid-xu4-20180531.img.xz) können Sie mit dem folgenden Befehl herunterladen.

georg@ubuntu1604:~$ wget -c https://odroid.in/ubuntu_18.04lts/ubuntu-18.04-4.14-minimal-odroid-xu4-20180531.img.xz

Ubuntu auf die SD-Karte installieren

Für die Installation von Ubuntu empfiehlt es sich eine MicroSD-Karte mit mindestens 8GB Speicherplatz zu verwenden.

Nachdem Sie die MicroSD-Karte gegebenenfalls über einen Adapter in Ihren SD-Slot gesteckt haben, können Sie mit Hilfe von dmesg den Gerätenamen, über welchen die MicroSD-Karte angesprochen werden kann, herausfinden. In diesem Fall wurde der MicroSD-Karte der Gerätename /dev/mmcblk0 zugewiesen. Sollte dies bei Ihnen nicht der Fall sein, müssen Sie den Gerätenamen in den nachfolgenden Befehlen entsprechend anpassen.

georg@ubuntu1604:~$ dmesg
[...]
[  543.583144] mmc0: new high speed SDHC card at address 59b4
[  543.591231] mmcblk0: mmc0:59b4 SD    14.7 GiB
[  543.592357]  mmcblk0: p1

Sollte die MicroSD-Karte von Ihrer Distribution (hier Ubuntu 16.04) automatisch eingehängt worden sein, müssen Sie diese wieder unmounten.

georg@ubuntu1604:~$ for i in $(mount | grep ^"/dev/mmcblk0" | awk '{print $1}'); do sudo umount $i; done

Anschließend kopieren Sie das Ubuntu Image auf die MicroSD-Karte. Beachten Sie dabei, dass alle Daten auf der MicroSD-Karte dadurch gelöscht werden.

georg@ubuntu1604:~$ xzcat ubuntu-18.04-4.14-minimal-odroid-xu4-20180531.img.xz | sudo dd of=/dev/mmcblk0

Nachdem der Vorgang abgeschlossen wurde, sollten Sie noch den Befehl sync ausführen. Dadurch werden alle Daten welche sich noch im Schreib-/Lese-Cache befinden auf die MicroSD-Karte geschrieben.

georg@ubuntu1604:~$ sudo sync

Ubuntu auf dem Odroid HC2

Nachdem Sie jetzt eine MicroSD-Karte mit dem Ubuntu Image vorbereitet haben, können Sie Ihren Odroid HC2 in Betrieb nehmen. Stecken Sie dazu die MicroSD-Karte in den MicroSD-Slot des Odroid HC2 und stellen eine Netzwerkverbindung über die RJ45 Buchse her. Erst jetzt sollten Sie die Stromversorgung anschließen.

Beim ersten Systemstart wird die Root-Partition automatisch auf die volle Größe der MicroSD-Karte vergrößert. Dieser Vorgang kann ein paar Minuten dauern. Danach wird das System wieder heruntergefahren. Sobald die blaue LED erloschen ist, können Sie die Stromversorgung kurzzeitig trennen um einen Neustart des Systems zu veranlassen.

Überprüfen Sie Ihren DHCP-Server welche IP-Adresse dem Odroid HC2 zugewiesen wurde. Mit Hilfe der IP-Adresse können Sie jetzt eine SSH-Verbindung zu Ihrem Odroid HC2 aufbauen. Standardmäßig können Sie sich mit dem Benutzernamen root und dem Passwort odroid anmelden.

georg@ubuntu1604:~$ ssh root@192.168.10.168

Nach der ersten Anmeldung sollten Sie das Root-Passwort ändern.

root@odroid:~# passwd


Dieser Eintrag wurde am 26.10.2018 erstellt.

Direkter Link zu dieser Seite: http://www.gtkdb.de/index_40_3013.html

[ Zur Startseite ]   [ Zur Kategorie ]


Valid XHTML 1.0 Transitional Valid CSS Valid Atom 1.0

© 2004-2018 by Georg Kainzbauer