Good to Know Database

Visual Studio 2013: Verweise auf Assemblys zum Projekt hinzufügen


Wenn Sie ein neues Projekt in Visual Studio 2013 erstellen, sind standardmäßig bereits einige Verweise auf Assemblys hinterlegt. Werden Funktionen verwendet die in einem noch nicht referenzierten Assembly enthalten sind, müssen Sie dieses wie folgt noch zum Projekt hinzufügen.

Im folgenden Beispiel wurde in einem C#-Programm durch die folgende Codezeile der Namespace System.DirectoryServices eingebunden.

using System.DirectoryServices;

Da dieser Namespace im Projekt noch nicht referenziert wurde, erscheint beim Kompilieren des Quellcodes die folgende Fehlermeldung.

1>------ Erstellen gestartet: Projekt: ChangePassword, Konfiguration: Release Any CPU ------
1>C:\Users\Georg\Documents\Visual Studio 2013\Projects\ChangePassword\ChangePassword\Program.cs(6,14,6,31): error CS0234: Der Typ- oder Namespacename 'DirectoryServices' ist im Namespace 'System' nicht vorhanden. (Fehlt ein Assemblyverweis?)
1>C:\Users\Georg\Documents\Visual Studio 2013\Projects\ChangePassword\ChangePassword\Program.cs(47,36,47,50): error CS0246: Der Typ- oder Namespacename 'DirectoryEntry' konnte nicht gefunden werden. (Fehlt eine Using-Direktive oder ein Assemblyverweis?)
========== Erstellen: 0 erfolgreich, 1 fehlerhaft, 0 aktuell, 0 übersprungen ==========

Um das Assembly System.DirectoryServices zum Projekt hinzuzufügen öffnen Sie das Menü PROJEKT und wählen den Menüeintrag Verweis hinzufügen... aus. Im Verweis-Manager öffnen Sie im linken Menü unter Assemblys den Eintrag Framework. Jetzt können Sie im mittleren Fenster System.DirectoryServices zu Ihrem Projekt hinzufügen.

Nachdem Sie System.DirectoryServices hinzugefügt haben, können Sie das Projekt kompilieren.


Dieser Eintrag wurde am 02.01.2014 erstellt.

Direkter Link zu dieser Seite: http://www.gtkdb.de/index_38_2472.html

[ Zur Startseite ]   [ Zur Kategorie ]


Valid XHTML 1.0 Transitional Valid CSS Valid Atom 1.0

© 2004-2018 by Georg Kainzbauer