Good to Know Database

Raspbian Jessie: SSH bereits beim Erstellen der SD-Karte aktivieren (2. Lösung)


Wie bereits auf der Seite Raspbian Jessie: SSH bereits beim Erstellen der SD-Karte aktivieren beschrieben, ist seit den Raspbian Jessie Images vom 25.11.2016 SSH standardmäßig deaktiviert. Auf dieser Seite beschreibe ich auch einen Weg wie Sie SSH direkt beim Erstellen der SD-Karte wieder aktivieren können. Dieser Lösungsweg ist jedoch nur mit einem Linux-System realisierbar und auch etwas umständlich. Einfacher können Sie SSH aktivieren, wenn Sie direkt in der Boot-Partition auf der SD-Karte eine leere Datei mit dem Namen ssh erstellen. Beachten Sie dabei, dass die Datei keine Dateiendung besitzen darf.

Wenn Sie das Raspbian Jessie Image unter Linux auf die SD-Karte kopiert haben, können Sie im Anschluss die Boot-Partition mounten.

georg@ubuntu1404:~$ sudo mount /dev/mmcblk0p1 /mnt

Erstellen Sie danach die Datei ssh direkt in der eingehängten Boot-Partition.

georg@ubuntu1404:~$ sudo touch /mnt/ssh

Zum Schluss müssen Sie die Boot-Partition wieder aushängen.

georg@ubuntu1404:~$ sudo umount /mnt


Dieser Eintrag wurde am 15.01.2017 erstellt.

Direkter Link zu dieser Seite: http://www.gtkdb.de/index_36_2894.html

[ Zur Startseite ]   [ Zur Kategorie ]


Valid XHTML 1.0 Transitional Valid CSS Valid Atom 1.0

© 2004-2017 by Georg Kainzbauer