Good to Know Database

Raspbian Wheezy: Raspberry Pi Kamera Modul in Betrieb nehmen


Die folgende Anleitung soll Ihnen erklären wie Sie das Raspberry Pi Kamera Modul an Ihren Raspberry Pi anschließen und unter Raspbian in Betrieb nehmen. In dieser Beschreibung wurde das Raspbian Image vom 25.09.2013 verwendet (2013-09-25-wheezy-raspbian.zip).

Das folgende Bild zeigt die Raspberry Pi Kamera in der Revision 1.3, deren bestückte Platine die Abmessungen 25mm x 24mm x 9mm hat. Auf dem Kamera Modul ist der 5 Megapixel CMOS Sensor Omnivision 5647 mit einem Fixfokus-Objektiv verbaut. Das Modul hat eine Auflösung von 2592 x 1944 Pixel und kann Videos in den Auflösungen 1080p @ 30fps, 720p @ 60fps und 640x480p aufzeichnen.

Raspberry Pi Kamera Modul

Die Verbindung zwischen dem Raspberry Pi und dem Kamera Modul wird mit dem im Lieferumfang enthaltenen Flachbandkabel hergestellt. Angeschlossen wird die Kamera an der CSI-Schnittstelle (Camera Serial Interface) des Raspberry Pi's. Diese befindet sich auf dem Stecker S5 welcher sich zwischen dem Ethernet-Anschluss und dem HDMI-Ausgang befindet.

Hinweis: Bevor Sie das Kamera Modul an Ihren Raspberry Pi anschließen, sollten Sie den Raspberry Pi herunterfahren und von seiner Stromversorgung trennen.

Raspberry Pi Kamera Modul anschließen 1

Um das 15-polige Flachbandkabel mit dem Raspberry Pi verbinden zu können, müssen Sie die Verriegelung des Steckverbinders nach oben ziehen. Anschließend setzen Sie das Flachbandkabel so in den Steckverbinder ein, dass die Kontakte des Flachbandkabels in die Richtung des HDMI-Ausganges zeigen. Verriegeln Sie jetzt den Steckverbinder indem Sie die Verriegelung wieder nach unten drücken.

Raspberry Pi Kamera Modul anschließen 2

Raspberry Pi Kamera Modul anschließen 3

Sollten Sie bei der weiteren Inbetriebnahme des Kamera Moduls Probleme haben, überprüfen Sie bitte die Verbindung zwischen Raspberry Pi und Flachbandkabel als auch die Verbindung zwischen Flachbandkabel und Kamera Modul. Auch wenn das Flachbandkabel bereits bei Lieferung am Kamera Modul angeschlossen ist, bedeutet das leider nicht automatisch, dass die Steckverbindung funktionsfähig ist.

Nachdem Sie das Kamera Modul mit Ihrem Raspberry Pi verbunden haben, verbinden Sie den Raspberry Pi wieder mit seiner Stromversorgung und starten Raspbian. Damit die Kamera genutzt werden kann müssen Sie die dafür benötigten Funktionen aktivieren. Starten Sie daher das Konfigurationstool raspi-config.

pi@raspberrypi ~ $ sudo raspi-config

Markieren Sie im Hauptmenü den Eintrag Enable Camera und bestätigen die Auswahl mit Enter. Im Untermenü Enable support for Raspberry Pi camera? wählen Sie jetzt <Enable> aus und kehren mit Enter wieder ins Hauptmenü zurück. Gehen Sie jetzt auf <Finish> und bestätigen die Abfrage Would you like to reboot now? mit <Yes>.

Nachdem Raspbian neu gestartet wurde, können Sie die Raspberry Pi Kamera nutzen. Dazu lesen Sie bitte die weiterführenden Tutorials.

Weiterführende Tutorials

Raspbian Wheezy: Fotos mit der Raspberry Pi Kamera erstellen
Raspbian Wheezy: Videos mit der Raspberry Pi Kamera erstellen
Raspbian Wheezy: LED der Raspberry Pi Kamera deaktivieren
Raspbian Wheezy: raspistill meldet "mmal: mmal_vc_component_enable: failed to enable component: ENOSPC"


Dieser Eintrag wurde am 15.12.2013 erstellt und zuletzt am 25.09.2016 bearbeitet.

Direkter Link zu dieser Seite: http://www.gtkdb.de/index_36_2444.html

[ Zur Startseite ]   [ Zur Kategorie ]


Valid XHTML 1.0 Transitional Valid CSS Valid Atom 1.0

© 2004-2018 by Georg Kainzbauer