Good to Know Database

Raspbian Wheezy: UPnP-Medienserver mit Twonky Server einrichten


Twonky Server ist ein Medienserver für Linux, welcher Filme, Musik und Fotos über das Netzwerk an UPnP- (Universal Plug and Play) und DLNA-fähige (Digital Living Network Alliance) Geräte streamen kann. Im Gegensatz zu den freien Alternativen MediaTomb und MiniDLNA benötigen Sie für den Twonky Server eine Lizenz wenn Sie den vollen Funktionsumfang nutzen wollen. Die Lizenz können Sie im Online Store erwerben.

Sollten Sie sich für einen alternativen Mediaserver entscheiden, lesen Sie für MediaTomb die Anleitung Raspbian Wheezy: UPnP-Medienserver mit MediaTomb einrichten und für MiniDLNA die Anleitung Raspbian Wheezy: UPnP-Medienserver mit MiniDLNA einrichten.

In der folgenden Anleitung soll auf dem Raspberry Pi der Twonky Server installiert werden, welcher Ihre Film-, Musik- und Fotosammlung über Ihr Netzwerk für UPnP- und DLNA-fähige Geräte zur Verfügung stellt. Als Grundlage wird hier das Raspbian Image vom 09.02.2013 (2013-02-09-wheezy-raspbian.zip) verwendet.

Die momentan aktuelle und erste Version des Twonky Servers für den Raspberry Pi ist die Version 7.2.1. Diese steht auf der Webseite http://www.twonkyforum.com/downloads/7.2.1/ zum Download bereit und kann mit dem folgenden Befehl heruntergeladen werden.

pi@raspberrypi ~ $ wget http://www.twonkyforum.com/downloads/7.2.1/twonky-raspbian-linaro-hf-7.2.1.zip

Nachdem Sie das ZIP-Archiv heruntergeladen haben, erstellen Sie das Verzeichnis /usr/local/twonky.

pi@raspberrypi ~ $ sudo mkdir /usr/local/twonky

In dieses Verzeichnis entpacken Sie jetzt das ZIP-Archiv.

pi@raspberrypi ~ $ sudo unzip twonky-raspbian-linaro-hf-7.2.1.zip -d /usr/local/twonky/

Für den Betrieb von Twonky benötigen Sie noch das Verzeichnis /var/twonky.

pi@raspberrypi ~ $ sudo mkdir /var/twonky

Damit der Twonky Server beim Systemstart automatisch gestartet wird müssen Sie das Init-Skript an die vorgesehene Stelle kopieren.

pi@raspberrypi ~ $ sudo cp /usr/local/twonky/twonky.sh /etc/init.d/twonky

Ändern Sie jetzt die Zugriffsrechte des Init-Skriptes wie folgt.

pi@raspberrypi ~ $ sudo chmod 0755 /etc/init.d/twonky

Da im bei der Version 7.2.1 mitgelieferten Init-Skript die angegebenen Runlevel nicht passen, müssen Sie diese mit einem Editor anpassen.

pi@raspberrypi ~ $ sudo vi /etc/init.d/twonky

Ziemlich am Anfang des Init-Skriptes sollten Sie die folgenden Zeilen vorfinden.

### BEGIN INIT INFO
# Provides:       twonkyserver
# Required-Start: $network $remote_fs
# Default-Start:  3 5
# Default-Stop:   0 1 2 6
# Description:    Twonky UPnP server
### END INIT INFO

Ändern Sie diesen Abschnitt wie folgt und speichern die Änderungen ab.

### BEGIN INIT INFO
# Provides:          twonkyserver
# Required-Start:    $network $remote_fs
# Required-Stop:
# Default-Start:     2 3 4 5
# Default-Stop:      0 1 6
# Short-Description: Twonky UPnP server
# Description:       The Twonky UPnP server shares and streams your media to your UPnP or DLNA-compliant AV clients.
### END INIT INFO

Nachdem Sie das Init-Skript angepasst haben, erstellen Sie die notwendigen symbolischen Links in den einzelnen Runlevel-Verzeichnissen.

pi@raspberrypi ~ $ sudo update-rc.d twonky defaults

Ob alle Links erstellt wurden können Sie mit dem folgenden Befehl überprüfen.

pi@raspberrypi ~ $ sudo find /etc/rc*.d -name *twonky
/etc/rc0.d/K01twonky
/etc/rc1.d/K01twonky
/etc/rc2.d/S01twonky
/etc/rc3.d/S01twonky
/etc/rc4.d/S01twonky
/etc/rc5.d/S01twonky
/etc/rc6.d/K01twonky

Jetzt können Sie den Twonky Server manuell mit dem folgenden Befehl starten.

pi@raspberrypi ~ $ sudo /etc/init.d/twonky start

Das Webinterface vom Twonky Server erreichen Sie über die folgende URL. Ersetzen Sie raspberrypi.home.lan durch den Domainnamen oder die IP-Adresse Ihres Ihres Raspberry Pi's.

http://raspberrypi.home.lan:9000

Über das Webinterface können Sie jetzt den Twonky Server konfigurieren und auch Ihre Lizenz eintragen.


Dieser Eintrag wurde am 19.05.2013 erstellt und zuletzt am 25.09.2016 bearbeitet.

Direkter Link zu dieser Seite: http://www.gtkdb.de/index_36_2220.html

[ Zur Startseite ]   [ Zur Kategorie ]


Valid XHTML 1.0 Transitional Valid CSS Valid Atom 1.0

© 2004-2018 by Georg Kainzbauer