Good to Know Database

Raspbian Wheezy: Abschalten der Bildschirmausgabe von LXDE deaktivieren


Beim aktuellen Raspbian Image (2013-02-09-wheezy-raspbian.zip) schaltet der Bildschirm unter LXDE nach einer Inaktivität von mehr als zehn Minuten ab. Wenn Sie diese Funktionalität deaktivieren wollen, gehen Sie wie folgt vor.

Installieren Sie zuerst xset welches im Paket x11-xserver-utils enthalten ist.

pi@raspberrypi ~ $ sudo apt-get install x11-xserver-utils

Anschließend erstellen Sie mit einem Editor die Datei ~/.xinitrc.

pi@raspberrypi ~ $ vi ~/.xinitrc

Fügen Sie hier die folgenden Zeilen ein. Mit dem ersten Befehl wird der Bildschirmschoner deaktiviert. Der zweite Befehl deaktiviert das Display Power Management Signaling (DPMS). Durch den dritten Aufruf von xset wird verhindert, dass die Bildschirmausgabe abgeschalten wird. Der letzte Befehl sorgt dafür, dass LXDE gestartet wird.

xset s off
xset -dpms
xset s noblank
exec /etc/alternatives/x-session-manager

Die ~/.xinitrc wird bei jedem Starten des X-Servers ausgeführt. Damit die neuen Einstellungen aktiv werden, sollten Sie deshalb den X-Server neu starten oder einen Neustart des Systems durchführen.


Dieser Eintrag wurde am 25.03.2013 erstellt und zuletzt am 25.09.2016 bearbeitet.

Direkter Link zu dieser Seite: http://www.gtkdb.de/index_36_2157.html

[ Zur Startseite ]   [ Zur Kategorie ]


Valid XHTML 1.0 Transitional Valid CSS Valid Atom 1.0

© 2004-2018 by Georg Kainzbauer