Good to Know Database

Raspberry Pi: Systempartition unter Raspbian oder Raspbmc vergrößern


Die folgende Anleitung zeigt wie Sie unter Raspbian und Raspbmc direkt auf Ihrem Raspberry Pi die Systempartition vergrößern können. Öffnen Sie dazu ein Terminal oder stellen eine SSH-Verbindung zu Ihrem Raspberry Pi her.

Rufen Sie anschließend mit dem folgenden Befehl fdisk auf.

pi@raspberrypi ~ $ sudo fdisk /dev/mmcblk0

Mit dem Befehl p sollten Sie sich einen Überblick über die aktuellen Partitionen verschaffen. Wie Sie der folgenden Ausgabe entnehmen können, bestehen hier zwei Partition. Die größere zweite Partition ist die Systempartition welche wir hier vergrößern wollen. Für die weiteren Schritte sollten Sie sich den Anfang der Partition notieren (hier 122880).

Command (m for help): p

Disk /dev/mmcblk0: 7964 MB, 7964983296 bytes
4 heads, 16 sectors/track, 243072 cylinders, total 15556608 sectors
Units = sectors of 1 * 512 = 512 bytes
Sector size (logical/physical): 512 bytes / 512 bytes
I/O size (minimum/optimal): 512 bytes / 512 bytes
Disk identifier: 0x00014d34

        Device Boot      Start         End      Blocks   Id  System
/dev/mmcblk0p1            8192      122879       57344    c  W95 FAT32 (LBA)
/dev/mmcblk0p2          122880     3788799     1832960   83  Linux

Jetzt löschen Sie die Systempartition wie folgt. Solange Sie wieder eine Partition an der gleichen Stelle anlegen werden die Daten nicht gelöscht.

Command (m for help): d
Partition number (1-4): 2

Erstellen Sie jetzt eine neue primäre Partition welche im gleichen Sektor beginnt wie die soeben gelöschte Partition. Wird wie im folgenden Beispiel kein letzter Sektor angegeben, verwendet fdisk automatisch den letzten freien Sektor und nutzt so den maximal verfügbaren Speicherplatz. Wenn Sie nicht den ganzen Speicherplatz nutzen wollen, geben Sie einen entsprechenden Wert als letzten Sektor an. Beachten Sie dabei, dass der Wert nicht unter dem letzten Sektor der soeben gelöschten Partition liegt.

Command (m for help): n
Partition type:
   p   primary (1 primary, 0 extended, 3 free)
   e   extended
Select (default p): p
Partition number (1-4, default 2): 2
First sector (2048-15556607, default 2048): 122880
Last sector, +sectors or +size{K,M,G} (122880-15556607, default 15556607):
Using default value 15556607

Zur Sicherheit sollten Sie die neue Partitionierung nochmals überprüfen.

Command (m for help): p

Disk /dev/mmcblk0: 7964 MB, 7964983296 bytes
4 heads, 16 sectors/track, 243072 cylinders, total 15556608 sectors
Units = sectors of 1 * 512 = 512 bytes
Sector size (logical/physical): 512 bytes / 512 bytes
I/O size (minimum/optimal): 512 bytes / 512 bytes
Disk identifier: 0x00014d34

        Device Boot      Start         End      Blocks   Id  System
/dev/mmcblk0p1            8192      122879       57344    c  W95 FAT32 (LBA)
/dev/mmcblk0p2          122880    15556607     7716864   83  Linux

Wenn alle Änderungen durchgeführt wurden speichern Sie die neue Partition Table auf die SD-Karte und beenden fdisk.

Command (m for help): w
The partition table has been altered!

Calling ioctl() to re-read partition table.

WARNING: Re-reading the partition table failed with error 16: Device or resource busy.
The kernel still uses the old table. The new table will be used at
the next reboot or after you run partprobe(8) or kpartx(8)
Syncing disks.

Jetzt sollten Sie das System neu starten damit die Partition Table neu eingelesen wird.

pi@raspberrypi ~ $ sudo shutdown -r now

Nach dem Neustart müssen Sie das Dateisystem noch vergrößern. Dazu rufen Sie den folgenden Befehl auf.

pi@raspberrypi ~ $ sudo resize2fs /dev/mmcblk0p2
resize2fs 1.42.5 (29-Jul-2012)
Filesystem at /dev/mmcblk0p2 is mounted on /; on-line resizing required
old_desc_blocks = 1, new_desc_blocks = 1
The filesystem on /dev/mmcblk0p2 is now 1929216 blocks long.

Jetzt sollte die komplette Größe der SD-Karte zur Verfügung stehen.

pi@raspberrypi ~ $ df -h
Filesystem      Size  Used Avail Use% Mounted on
rootfs          7.3G  1.7G  5.3G  25% /
/dev/root       7.3G  1.7G  5.3G  25% /
devtmpfs         85M     0   85M   0% /dev
tmpfs            19M  232K   19M   2% /run
tmpfs           5.0M     0  5.0M   0% /run/lock
tmpfs            37M     0   37M   0% /run/shm
/dev/mmcblk0p1   56M   19M   38M  34% /boot
tmpfs            37M     0   37M   0% /tmp


Dieser Eintrag wurde am 11.03.2013 erstellt.

Direkter Link zu dieser Seite: http://www.gtkdb.de/index_36_2140.html

[ Zur Startseite ]   [ Zur Kategorie ]


Valid XHTML 1.0 Transitional Valid CSS Valid Atom 1.0

© 2004-2018 by Georg Kainzbauer