Good to Know Database

Raspbian Wheezy: Passwortabfrage beim Aufruf von sudo aktivieren


Wenn Sie sich bei Raspbian mit dem Standardbenutzer pi und dem dazugehörigen Passwort (standardmäßig raspberry) anmelden, können Sie mit sudo Befehle als Administrator ausführen. Standardmäßig ist bei Raspbian hier keine weitere Eingabe des Benutzerpasswortes notwendig.

Sollten Sie eine zusätzliche Passwortabfrage wünschen, gehen Sie wie folgt vor. Rufen Sie zuerst den folgenden Befehl auf um die sudoers Konfiguration zu bearbeiten.

pi@raspberrypi ~ $ sudo visudo

Am Ende der Konfigurationsdatei sollten Sie die folgende Zeile vorfinden.

pi ALL=(ALL) NOPASSWD: ALL

Ändern Sie diese wie folgt ab und speichern die Konfigurationsdatei.

pi ALL=(ALL) ALL

Wenn Sie jetzt einen Befehl mit sudo aufrufen, erhalten Sie die folgende Anzeige und müssen erneut Ihr Benutzerpasswort eingeben bevor die Aktion ausgeführt wird.

pi@raspberrypi ~ $ sudo visudo

We trust you have received the usual lecture from the local System
Administrator. It usually boils down to these three things:

    #1) Respect the privacy of others.
    #2) Think before you type.
    #3) With great power comes great responsibility.

[sudo] password for pi:


Dieser Eintrag wurde am 27.09.2012 erstellt und zuletzt am 25.09.2016 bearbeitet.

Direkter Link zu dieser Seite: http://www.gtkdb.de/index_36_1876.html

[ Zur Startseite ]   [ Zur Kategorie ]


Valid XHTML 1.0 Transitional Valid CSS Valid Atom 1.0

© 2004-2018 by Georg Kainzbauer