Good to Know Database

SuSE Linux 9.2: MySQL einrichten


MySQL ist eine Datenbank die von vielen Webhostern zur Verfügung gestellt wird. Die Abfrage der Datensätze kann zum Beispiel mit Hilfe von PHP erfolgen. Im folgendem will ich kurz beschreiben wie man einen MySQL-Server einrichtet.

Sollten Sie die Pakete mysql und phpMyAdmin noch nicht installiert haben, holen Sie dies jetzt nach.

Nach der Installation können Sie bereits MySQL starten.

suse92:~ # rcmysql start

Sie sollten jetzt aus Sicherheitsgründen für den Root-MySQL-Benutzer ein Passwort vergeben. Dazu öffnen Sie ihren Internet Browser und öffnen folgende Webseite auf ihrem Server.

http://server.home.lan/phpMyAdmin/

Klicken Sie nun auf Rechte und editieren die beiden Root-Benutzer. Um ein Passwort zu setzen, tippen Sie ihr gewünschtes Passwort unter Kennwort ändern ein und bestätigen ihre Eingabe mit einem klick auf OK. Nachdem Sie ihr Passwort gesetzt haben wird die Webseite nicht mehr verfügbar sein. Deshalb müssen Sie nun die Konfiguration von phpMyAdmin anpassen.

suse92:~ # mcedit /srv/www/htdocs/phpMyAdmin/config.inc.php

Suchen Sie folgende Einträge und ergänzen diese.

$cfg['PmaAbsoluteUri'] = 'http://server.home.lan/phpMyAdmin/';
$cfg['Servers'][$i]['password'] = 'password';

Wenn Sie die Konfigurationsdatei abgespeichert haben müssen Sie MySQL neu starten.

suse92:~ # rcmysql restart

Jetzt können Sie wieder auf das phpMyAdmin-Webinterface zugreifen und ihre Benutzer und Datenbanken anlegen.


Dieser Eintrag wurde am 11.11.2004 erstellt und zuletzt am 03.11.2012 bearbeitet.

Direkter Link zu dieser Seite: http://www.gtkdb.de/index_35_1950.html

[ Zur Startseite ]   [ Zur Kategorie ]


Valid XHTML 1.0 Transitional Valid CSS Valid Atom 1.0

© 2004-2018 by Georg Kainzbauer