Good to Know Database

Ubuntu 8.10: Standard-Booteintrag ändern


Hinweis: Die folgende Anleitung bezieht sich auf Ubuntu 9.04, Ubuntu 8.10 und Ubuntu 8.04.

Bei der Installation von Ubuntu wird standardmäßig der Ubuntu-Booteintrag im GRUB-Bootmenü als Vorauswahl festgelegt. Wenn Sie einen anderen Booteintrag als Standard festlegen wollen, müssen Sie die Datei /boot/grub/menu.lst anpassen.

georg@ubuntu810:~$ sudo gedit /boot/grub/menu.lst

Sollten Sie neben der Ubuntu-Installation noch ein Windows-System installiert haben, könnten die folgenden Booteinträge in der menu.lst hinterlegt sein.

title           Ubuntu 8.10, kernel 2.6.27-7-generic
uuid            2dda4955-33fc-4ea5-997f-44b838f771fe
kernel          /boot/vmlinuz-2.6.27-7-generic root=UUID=2dda4955-33fc-4ea5-997f-44b838f771fe ro quiet splash
initrd          /boot/initrd.img-2.6.27-7-generic
quiet

title           Ubuntu 8.10, kernel 2.6.27-7-generic (recovery mode)
uuid            2dda4955-33fc-4ea5-997f-44b838f771fe
kernel          /boot/vmlinuz-2.6.27-7-generic root=UUID=2dda4955-33fc-4ea5-997f-44b838f771fe ro  single
initrd          /boot/initrd.img-2.6.27-7-generic

title           Ubuntu 8.10, memtest86+
uuid            2dda4955-33fc-4ea5-997f-44b838f771fe
kernel          /boot/memtest86+.bin
quiet

title           Microsoft Windows XP Professional
root            (hd0,0)
savedefault
makeactive
chainloader     +1

Der Standard-Booteintrag wird durch die Option default festgelegt. Da die Nummerierung der Booteinträge bei 0 beginnt, müssen Sie hier den Wert der Option default auf 3 setzen damit in Zukunft der Booteintrag Microsoft Windows XP Professional automatisch ausgewählt wird.

default 3


Dieser Eintrag wurde am 03.02.2009 erstellt und zuletzt am 08.05.2011 bearbeitet.

Direkter Link zu dieser Seite: http://www.gtkdb.de/index_34_500.html

[ Zur Startseite ]   [ Zur Kategorie ]


Valid XHTML 1.0 Transitional Valid CSS Valid Atom 1.0

© 2004-2018 by Georg Kainzbauer