Good to Know Database

Ubuntu 12.04: Network-Manager vorübergehend beenden


Bei Ubuntu 12.04 werden die Netzwerkverbindungen standardmäßig vom Network-Manager verwaltet. Da dieser automatisch nach einer IP-Adresse sucht sobald eine neue Netzwerkverbindung hergestellt wird und auch die Nameserver in die /etc/resolv.conf einträgt, kann es durchaus dazu kommen, dass der Netzwerk-Manager einem im Weg ist und die manuelle Konfiguration der Netzwerkverbindung stört.

Wenn Sie vorübergehend den Network-Manager beenden wollen, um die Netzwerkkonfiguration manuell vorzunehmen, rufen Sie einfach den folgenden Befehl auf.

georg@ubuntu1204:~$ sudo stop network-manager

Durch den folgenden Befehl können Sie den Network-Manager jederzeit wieder starten.

georg@ubuntu1204:~$ sudo start network-manager


Dieser Eintrag wurde am 04.08.2012 erstellt.

Direkter Link zu dieser Seite: http://www.gtkdb.de/index_34_1776.html

[ Zur Startseite ]   [ Zur Kategorie ]


Valid XHTML 1.0 Transitional Valid CSS Valid Atom 1.0

© 2004-2018 by Georg Kainzbauer