Good to Know Database

CentOS 5: Logmeldungen des Fetchmail-Daemons an Syslog übergeben


Wenn Sie Fetchmail wie auf der Seite CentOS 5: Fetchmail (als Daemon) einrichten beschrieben als Daemon eingerichtet haben, werden alle Meldungen in die Logdatei /var/log/fetchmail geschrieben. Wollen Sie stattdessen die Meldungen des Fetchmail-Daemons zum Protokollieren an den Syslog-Daemon übergeben, müssen Sie eine kleine Änderung am Init-Skript /etc/rc.d/init.d/fetchmaild vornehmen. Öffnen Sie dazu das Init-Skript mit einem Editor.

[root@centos5 ~]# vi /etc/rc.d/init.d/fetchmaild

Suchen Sie die folgende Zeile im Init-Skript.

  su fetchmail -s /bin/sh -c "fetchmail -d 900 -a -f /etc/fetchmailrc -L /var/log/fetchmail"

Ersetzen Sie die Option -L und den Pfad zur Logdatei wie in der folgenden Zeile durch --syslog.

  su fetchmail -s /bin/sh -c "fetchmail -d 900 -a -f /etc/fetchmailrc --syslog"

Nachdem Sie das Init-Skript modifiziert haben, starten Sie den Fetchmail-Daemon neu.

[root@centos5 ~]# service fetchmaild restart

Alle Meldungen des Fetchmail-Daemons werden jetzt in der Logdatei /var/log/maillog protokolliert.

[root@centos5 ~]# tail -f /var/log/maillog


Dieser Eintrag wurde am 24.04.2010 erstellt und zuletzt am 24.01.2016 bearbeitet.

Direkter Link zu dieser Seite: http://www.gtkdb.de/index_33_946.html

[ Zur Startseite ]   [ Zur Kategorie ]


Valid XHTML 1.0 Transitional Valid CSS Valid Atom 1.0

© 2004-2018 by Georg Kainzbauer