Good to Know Database

CentOS 5: Funktion des Cyrus IMAP-Servers mit Telnet testen


Die folgende Vorgehensweise beschreibt wie Sie mit Hilfe von telnet die Funktionsfähigkeit eines IMAP-Servers testen können.

Zuerst müssen Sie eine Verbindung zum IMAP-Server aufbauen.

[root@centos5 ~]# telnet mail.home.lan 143
Trying 192.168.10.1...
Connected to mail.home.lan (192.168.10.1).
Escape character is '^]'.
* OK [CAPABILITY IMAP4 IMAP4rev1 LITERAL+ ID STARTTLS] mail.home.lan Cyrus IMAP

Anschließend loggen Sie sich mit Ihrem Benutzernamen und dem dazugehörigem Passwort ein.

. login georg passwort
. OK [CAPABILITY IMAP4 IMAP4rev1 LITERAL+ ID LOGINDISABLED ACL RIGHTS=kxte QUOTA MAILBOX-REFERRALS NAMESPACE UIDPLUS NO_ATOMIC_RENAME UNSELECT CHILDREN MULTIAPPEND BINARY SORT SORT=MODSEQ THREAD=ORDEREDSUBJECT THREAD=REFERENCES ANNOTATEMORE CATENATE CONDSTORE IDLE LISTEXT LIST-SUBSCRIBED X-NETSCAPE URLAUTH] User logged in

Mit dem Befehl list können Sie sich jetzt die bestehende Verzeichnisstruktur des IMAP-Postfaches anzeigen lassen.

. list "" "*"
* LIST (\HasChildren) "." "INBOX"
* LIST (\HasNoChildren) "." "INBOX.Sent"
* LIST (\HasNoChildren) "." "INBOX.Spam"
* LIST (\HasNoChildren) "." "INBOX.Trash"
. OK Completed (0.000 secs 5 calls)

Der Befehl status liefert Informationen zum angegebenen Verzeichnis zurück. Je nachdem welche Option Sie übergeben, wird die Anzahl aller E-Mails (messages), die Anzahl der neuen E-Mails (recent) oder die Anzahl der ungelesenen E-Mails (unseen) angezeigt.

. status INBOX (messages)
* STATUS INBOX (MESSAGES 2)
. OK Completed
. status INBOX (recent)
* STATUS INBOX (RECENT 0)
. OK Completed
. status INBOX (unseen)
* STATUS INBOX (UNSEEN 0)
. OK Completed

Die Verbindung zum IMAP-Server wird mit dem Befehl logout beendet.

. logout
* BYE LOGOUT received
. OK Completed
Connection closed by foreign host.


Dieser Eintrag wurde am 06.01.2010 erstellt und zuletzt am 11.08.2013 bearbeitet.

Direkter Link zu dieser Seite: http://www.gtkdb.de/index_33_832.html

[ Zur Startseite ]   [ Zur Kategorie ]


Valid XHTML 1.0 Transitional Valid CSS Valid Atom 1.0

© 2004-2018 by Georg Kainzbauer