Good to Know Database

CentOS 5: DHCP-Server konfigurieren


1. Einleitung

Wenn Sie mehrere Rechner besitzen und nicht immer die IP-Adressen eintragen wollen, sollten Sie einen DHCP-Server einrichten. Dieser vergibt dann automatisch beim Starten eines Clients eine IP-Adresse und eventuell noch weitere Netzwerkeinstellungen wie zum Beispiel die Adressen für Router und DNS-Server.

2. Installation und Konfiguration

Bevor Sie mit der Konfiguration des DHCP-Daemons beginnen können, installieren Sie das Paket dhcp.

[root@centos5 ~]# yum install dhcp

Danach editieren Sie die dhcpd.conf.

[root@centos5 ~]# vi /etc/dhcpd.conf

Ich werde hier eine funktionierende dhcpd.conf vorstellen, welche Sie mit kleinen Änderungen für Ihre Netzwerkkonfiguration übernehmen können.

Die erste Option gibt an, dass dies der offizielle DHCP-Server in diesem Netzwerk ist.

authoritative;

Die folgenden Zeilen geben an wie lange eine IP-Adresse von einem Rechner behalten werden darf. Nach dieser Zeit muss der Client eine neue IP-Adresse vom DHCP-Server anfordern.

default-lease-time 3600;  # 1 Stunde
max-lease-time 7200;      # 2 Stunden

Tragen Sie hier Ihre Subnetzmaske ein.

option subnet-mask 255.255.255.0;

Hier sollten Sie Ihre Domain eintragen.

option domain-name "home.lan";

Hier muss der DNS-Server eingetragen werden. Wenn Sie einen Internet-Router besitzen, können Sie diesen hier auch als DNS-Server eintragen.

option domain-name-servers 192.168.10.1,192.168.10.2;

An dieser Stelle sollten Sie die IP-Adresse Ihres Internet-Routers eintragen.

option routers 192.168.10.2;

Wenn Sie einen NTP-Server in Ihrem Netzwerk betreiben, können Sie diesen ebenfalls eintragen.

option ntp-servers 192.168.10.1;

Die nächste Option gibt an ob der DHCP-Server den DNS-Server über die Vergabe der IP-Adressen unterrichten soll. Sollten Sie keinen DDNS-Server verwenden, sieht dies wie folgt aus.

ddns-update-style none;

Geben Sie hier ihr Subnet und die dazugehörige Subnetmask für diese Gruppe an.

group {
      subnet 192.168.10.0 netmask 255.255.255.0

Hier stellen Sie die DHCP-Range ein. Wenn also ein Rechner eine IP-Adresse anfordert wird er eine Adresse zwischen 192.168.10.100 und 192.168.10.200 erhalten.

      {
      range 192.168.10.100 192.168.10.200;
      }

Wenn Sie einigen Rechnern eine feste IP vergeben wollen die über DHCP zugewiesen werden soll, müssen Sie die MAC-Adresse des Clients sowie die gewünschte IP-Adresse unter dem Hostnamen eintragen.

      host server {
        hardware ethernet 11:11:11:11:11:11;
        fixed-address 192.168.10.1;
      }
      host router {
        hardware ethernet 22:22:22:22:22:22;
        fixed-address 192.168.10.2;
      }
      host client1 {
        hardware ethernet 33:33:33:33:33:33;
        fixed-address 192.168.10.3;
      }
      }

Nachdem Sie die dhcpd.conf erstellt haben, sollten Sie einen Syntaxcheck durchführen.

[root@centos5 ~]# /etc/init.d/dhcpd configtest

Anschließend müssen Sie /var/log/messages überprüfen ob ein Syntaxfehler gefunden wurde.

[root@centos5 ~]# tail -f /var/log/messages

Sollten Fehlermeldungen vom dhcpd angezeigt werden, überprüfen Sie die Zeilen auf welche in den Fehlermeldungen hingewiesen wurde.

Nachdem die Konfigurationsdateien überprüft wurden, müssen Sie noch den Port für DHCP in der Firewall freigeben. Dazu öffnen Sie wie folgt die Firewall-Konfiguration.

[root@centos5 ~]# system-config-securitylevel-tui

Unter Anpassen tragen Sie als weiteren geöffneten Port die Portnummer 68 ein. Nachdem Sie die Einstellungen gespeichert haben, können Sie den DHCP-Server starten.

[root@centos5 ~]# service dhcpd start

Wenn der DHCP-Server funktioniert, können Sie den DHCP-Daemon im Runlevel 3 und 5 aktivieren damit er automatisch gestartet wird.

[root@centos5 ~]# chkconfig --level 35 dhcpd on


Dieser Eintrag wurde am 30.07.2007 erstellt und zuletzt am 19.04.2009 bearbeitet.

Direkter Link zu dieser Seite: http://www.gtkdb.de/index_33_573.html

[ Zur Startseite ]   [ Zur Kategorie ]


Valid XHTML 1.0 Transitional Valid CSS Valid Atom 1.0

© 2004-2018 by Georg Kainzbauer