Good to Know Database

CentOS 5: yum-updatesd deaktivieren/aktivieren


Nachdem Sie CentOS 5 installiert haben, ist der Daemon yum-updatesd standardmäßig aktiviert. Wenn Sie keine automatischen Updates erlauben wollen und auch keine Informationen über neue Updates bekommen wollen, können Sie diesen Daemon wie folgt stoppen und deaktivieren.

[root@centos5 ~]# service yum-updatesd stop
[root@centos5 ~]# chkconfig yum-updatesd off

Mit den folgenden Befehlen wird der Daemon wieder gestartet und in den jeweiligen Runlevels eingetragen.

[root@centos5 ~]# service yum-updatesd start
[root@centos5 ~]# chkconfig yum-updatesd on


Dieser Eintrag wurde am 23.03.2008 erstellt und zuletzt am 01.06.2010 bearbeitet.

Direkter Link zu dieser Seite: http://www.gtkdb.de/index_33_237.html

[ Zur Startseite ]   [ Zur Kategorie ]


Valid XHTML 1.0 Transitional Valid CSS Valid Atom 1.0

© 2004-2018 by Georg Kainzbauer