Good to Know Database

CentOS 5: Remoteinstallation einer Toshiba Magnia SG25/30 via PXE


Bevor Sie eine Remoteinstallation durchführen können, benötigen Sie einen DHCP- und PXE-Server. Dazu konfigurieren Sie zum Beispiel den ISC-DHCP-Daemon wie auf der Seite CentOS 5: DHCP-Server konfigurieren und PXELINUX wie unter CentOS 5: PXE-Server mit textbasiertem Bootmenü beschrieben.

In der /tftpboot/pxelinux.cfg/default fügen Sie anschließend einen Eintrag wie den folgenden ein.

label centos5_remote
  kernel /centos5/vmlinuz
  append initrd=/centos5/initrd.img lang=de_DE keyboard=de-latin1-nodeadkeys devfs=nomount ramdisk_size=9216 method=ftp://192.168.10.1/pub/linux/centos/5/os/i386/ vnc vncpassword=password headless ip=dhcp ksdevice=eth0

Wenn Sie jetzt diesen Eintrag über PXE booten, wird die Installation gestartet und Sie können alle Einstellungen während der Installation über VNC vornehmen.

Sollten Sie keine Grafikkarte in der Magnia SG25/30 eingebaut haben, können Sie die serielle Konsole aktivieren. Dabei ist zu beachten, dass Sie ttyS1 angeben und nicht ttyS0 an welcher die LCD-Anzeige angeschlossen ist.

label centos5_remote
  kernel /centos5/vmlinuz
  append initrd=/centos5/initrd.img lang=de_DE keyboard=de-latin1-nodeadkeys devfs=nomount ramdisk_size=9216 method=ftp://192.168.10.1/pub/linux/centos/5/os/i386/ vnc vncpassword=password headless ip=dhcp ksdevice=eth0 serial console=ttyS1

Auf die serielle Konsole können Sie dann zum Beispiel mit HyperTerminal oder Minicom zugreifen. Bei der Konfiguration der seriellen Verbindung müssen Sie nur die Übertragungsrate auf 9600 umstellen.

Da es ohne Grafikkarte und Tastatur nicht möglich ist den PXE-Booteintrag auszuwählen, könnte Ihre /tftpboot/pxelinux.cfg/default wie folgt aussehen. Jetzt muss der Rechner nur noch von PXE booten damit die CentOS-Installation gestartet wird.

Hinweis: Nachdem die Installation gestartet wurde, sollten Sie verhindern, dass der Rechner erneut von PXE bootet.

prompt 1
default centos5_remote
timeout 1

label centos5_remote
  kernel /centos5/vmlinuz
  append initrd=/centos5/initrd.img lang=de_DE keyboard=de-latin1-nodeadkeys devfs=nomount ramdisk_size=9216 method=ftp://192.168.10.1/pub/linux/centos/5/os/i386/ vnc vncpassword=password headless ip=dhcp ksdevice=eth0 serial console=ttyS1


Dieser Eintrag wurde am 05.01.2008 erstellt und zuletzt am 24.01.2016 bearbeitet.

Direkter Link zu dieser Seite: http://www.gtkdb.de/index_33_218.html

[ Zur Startseite ]   [ Zur Kategorie ]


Valid XHTML 1.0 Transitional Valid CSS Valid Atom 1.0

© 2004-2018 by Georg Kainzbauer