Good to Know Database

CentOS 6: BIND 9 meldet "lame-servers: info: error (network unreachable) resolving ..."


Als Lame Server wird ein Domain Name Server bezeichnet, welcher zwar für eine bestimmte Domain eingetragen ist, diese aber auf ihm nicht konfiguriert beziehungsweise aktiviert ist. Versucht BIND 9 für die Namensauflösung einen solchen Server zu verwenden, erscheinen die folgenden Meldungen in der Logdatei,

[root@centos6 ~]# tail -f /var/log/messages
[...]
Jun 12 20:01:45 centos6 named[19867]: lame-servers: info: error (network unreachable) resolving 'forums.gentoo.tw/A/IN': 2404:0:10a0::58#53
Jun 12 20:01:46 centos6 named[19867]: lame-servers: info: error (unexpected RCODE REFUSED) resolving 'forums.gentoo.tw/A/IN': 163.32.250.128#53
Jun 12 20:01:46 centos6 named[19867]: lame-servers: info: error (network unreachable) resolving 'forums.gentoo.tw/A/IN': 2001:288:8201:2:5054:ff:fe12:3456#53
Jun 12 20:01:55 centos6 named[19867]: lame-servers: info: error (unexpected RCODE REFUSED) resolving 'forums.gentoo.tw/A/IN': 163.32.250.128#53
Jun 12 20:01:56 centos6 named[19867]: lame-servers: info: error (network unreachable) resolving 'forums.gentoo.tw/A/IN': 2001:288:8201:2:5054:ff:fe12:3456#53

Damit diese Meldungen nicht mehr protokolliert werden, können Sie eine Ausnahmeregel in der Konfigurationsdatei /etc/named.conf erstellen.

[root@centos6 ~]# vi /etc/named.conf

Fügen Sie jetzt im Abschnitt logging die Kategorie lame-servers ein und geben als Ziel null an. Dadurch werden alle Meldungen der Kategorie lame-servers direkt gelöscht.

logging{
     [...]
     category lame-servers { null; };
     };

Nachdem Sie die Konfigurationsdatei erweitert haben, starten Sie den DNS-Daemon neu.

[root@centos6 ~]# service named restart


Dieser Eintrag wurde am 24.09.2012 erstellt und zuletzt am 21.09.2013 bearbeitet.

Direkter Link zu dieser Seite: http://www.gtkdb.de/index_33_1866.html

[ Zur Startseite ]   [ Zur Kategorie ]


Valid XHTML 1.0 Transitional Valid CSS Valid Atom 1.0

© 2004-2018 by Georg Kainzbauer