Good to Know Database

Samba 3: Zugriffsrechte vererben


Die Zugriffsrechte für eine neue Datei oder ein neues Verzeichnis werden normalerweise von die Direktiven create mask, directory mask, force create mode und force directory mode vorgegeben. Durch die Direktive inherit permissions werden die Zugriffsrechte des übergeordneten Verzeichnisses an neu erstellte Verzeichnisse vererbt. An neue Dateien werden nur die Schreib-/Lese-Rechte des Elternverzeichnisses vererbt. Ihr Ausführbit bleibt jedoch erhalten, so wie es von den Parametern map archive, map hidden und map system festgelegt wurde.

inherit permissions = yes

Hinweis: Im Gegensatz zum SGID-Bit wird das SUID-Bit nicht vererbt.


Dieser Eintrag wurde am 03.06.2010 erstellt und zuletzt am 08.01.2014 bearbeitet.

Direkter Link zu dieser Seite: http://www.gtkdb.de/index_33_1006.html

[ Zur Startseite ]   [ Zur Kategorie ]


Valid XHTML 1.0 Transitional Valid CSS Valid Atom 1.0

© 2004-2018 by Georg Kainzbauer