Good to Know Database

Einen String linksbündig, rechtsbündig oder zentriert ausgeben


Die Python-Funktion format() bietet die Möglichkeit Zahlen und Zeichenketten formatiert auszugeben. Das folgende Python-Skript soll Ihnen zeigen wie Sie die Ausgabe eines Strings formatieren und diesen linksbündig, rechtsbündig oder zentriert ausgeben können.

#!/usr/bin/env python

# set string variable
string = "Dies ist ein Text."

# print string left aligned
print("{0:<50}".format(string))

# print string right aligned
print("{0:>50}".format(string))

# print string centered
print("{0:^50}".format(string))

# print string left aligned and use '_' as fill character
print("{0:_<50}".format(string))

# print string right aligned and use '_' as fill character
print("{0:_>50}".format(string))

# print string centered and use '_' as fill character
print("{0:_^50}".format(string))

Wie Sie dem Beispiel-Skript entnehmen können, wurde hier der Variablen string der Text Dies ist ein Text. zugewiesen. Bei den Ausgaben mit print() wurden sogenannte Ausgabezeichenketten gebildet, welche das gewünschte Format enthalten. Diese Ausgabezeichenketten sind Objekte für welche die Methode format() aufgerufen wird. Der Methode format() werden die auszugebenden Variablen, Werte oder Strings als Parameter übergeben. Die einzelnen Parameter der Methode format() werden beginnend bei 0 fortlaufend nummeriert. Dieser Index wird für die Ausgabezeichenkette benötigt. Da in diesem Beispiel jeweils nur ein Parameter übergeben wird, besitzt der Index in jeder Ausgabezeichenkette den Wert 0.

Die Ausgabezeichenkette beginnt und endet mit geschweiften Klammern und besteht aus der bereits erwähnten laufenden Nummer, einem Doppelpunkt und den Formatierungsangaben. Damit der Text linksbündig ausgegeben wird, muss die Formatierungsangabe < verwendet werden. Die Zahl (hier 50) nach der Formatierungsangabe < gibt die Anzahl der Zeichen an welche ausgegeben werden. Das bedeutet der hier verwendete String mit 18 Zeichen wird durch Leerzeichen auf eine länge von 50 Zeichen aufgefüllt und danach ausgegeben.
Für eine rechtsbündige Ausgabe, muss die Formatierungsangabe > verwendet werden. In diesem Fall werden vor dem String so viele Leerzeichen eingefügt bis die definierte Länge erreicht wurde.
Mit der Formatierungsangabe ^ erfolgt die Ausgabe zentriert. Hier werden sowohl vor dem Text als auch nach dem Text Leerzeichen angefügt.

Wenn Sie anstelle des Leerzeichens ein anderes Zeichen zum Auffüllen verwenden wollen (wie zum Beispiel hier _), dann müssen Sie dieses Zeichen zwischen dem Doppelpunkt und der Formatierungsangabe angeben.

Die Ausgabe des hier gezeigten Python-Skripts sieht wie folgt aus.

Dies ist ein Text.                                
                                Dies ist ein Text.
                Dies ist ein Text.                
Dies ist ein Text.________________________________
________________________________Dies ist ein Text.
________________Dies ist ein Text.________________


Dieser Eintrag wurde am 06.02.2014 erstellt und zuletzt am 08.02.2014 bearbeitet.

Direkter Link zu dieser Seite: http://www.gtkdb.de/index_31_2493.html

[ Zur Startseite ]   [ Zur Kategorie ]


Valid XHTML 1.0 Transitional Valid CSS Valid Atom 1.0

© 2004-2018 by Georg Kainzbauer