Good to Know Database

Mit Argumenten in Python arbeiten


Beim Aufruf eines Python-Skriptes können Sie Argumente angeben, welche innerhalb des Skriptes ausgewertet und genutzt werden können. Anhand des folgenden Beispiels möchte ich Ihnen zeigen, wie Sie in Python mit Argumenten arbeiten können.

Durch len(sys.argv) kann man die Anzahl der Argumente ermitteln, welche beim Aufruf dem Skript mitgegeben wurden. Die einzelnen Argumente können Sie anschließend wie im folgenden Beispiel in einer For-Schleife der Reihe nach verwenden. Wenn Sie ein bestimmtes Argument benötigen, können Sie auf dieses mit sys.argv[x] zugreifen. Die Variable x ist hierbei ein fortlaufender Index, welcher bei 0 beginnt.

Das folgende Beispiel ermittelt die Anzahl der übergebenen Argumente und zeigt diese nacheinander an.

#!/usr/bin/env python

# import sys module
import sys

# print count of specified arguments
print("Sie haben %d Argument(e) angegeben." % len(sys.argv))

# repeat for each argument
for argument in sys.argv:
  # print current argument
  print(argument)

# quit python script
sys.exit(0)

Wenn Sie einem Python-Skript Argumente übergeben wollen, wird das Skript zum Beispiel wie folgt über die Eingabeaufforderung aufgerufen.

pi@raspberrypi ~ $ python script.py arg1 arg2 arg3
Sie haben 4 Argument(e) angegeben.
script.py
arg1
arg2
arg3


Dieser Eintrag wurde am 02.01.2013 erstellt und zuletzt am 08.02.2014 bearbeitet.

Direkter Link zu dieser Seite: http://www.gtkdb.de/index_31_2039.html

[ Zur Startseite ]   [ Zur Kategorie ]


Valid XHTML 1.0 Transitional Valid CSS Valid Atom 1.0

© 2004-2018 by Georg Kainzbauer