Good to Know Database

Computer-Namen in VBScript auslesen


Um den Computer-Namen in einem VBScript auszulesen gibt es mehrere Ansätze. Auf dieser Seite möchte ich drei mögliche Vorgehensweisen aufzeigen.

WshNetwork

WshNetwork können Sie auf einem Stand-alone Computer als auch auf einem Rechner der einer Arbeitsgruppe, einer NT Domain oder einem Active Directory angehört einsetzen.

Option Explicit

' Declaration of variables
Dim objNetwork
Dim strHostname

' Create object WScript.Network
Set objNetwork = WScript.CreateObject("WScript.Network")

' Get local hostname
strHostname = objNetwork.ComputerName

' Print local hostname
WScript.Echo "Hostname: " & strHostname

' Deallocate used object
Set objNetwork = Nothing

' Quit Visual Basic Script
WScript.Quit()

WinNTSystemInfo

WinNTSystemInfo können Sie wie auch WshNetwork auf einem Stand-alone Computer, auf einem Rechner der einer Arbeitsgruppe, einer NT Domain oder einem Active Directory angehört verwenden.

Option Explicit

' Declaration of variables
Dim objSystemInfo
Dim strHostname

' Create object WinNTSystemInfo
Set objSystemInfo = WScript.CreateObject("WinNTSystemInfo")

' Get local hostname
strHostname = objSystemInfo.ComputerName

' Print local hostname
WScript.Echo "Hostname: " & strHostname

' Deallocate used object
Set objSystemInfo = Nothing

' Quit Visual Basic Script
WScript.Quit()

ADSystemInfo

Wenn sich der Computer in einem Active Directory befindet, können Sie auch wie folgt ADSystemInfo einsetzen.

Option Explicit

' Declaration of variables
Dim objADSystemInfo
Dim strHostname

' Create object ADSystemInfo
Set objADSystemInfo = WScript.CreateObject("ADSystemInfo")

' Get local hostname
strHostname = objADSystemInfo.ComputerName

' Print local hostname
WScript.Echo "Hostname: " & strHostname

' Deallocate used object
Set objADSystemInfo = Nothing

' Quit Visual Basic Script
WScript.Quit()


Dieser Eintrag wurde am 17.09.2014 erstellt.

Direkter Link zu dieser Seite: http://www.gtkdb.de/index_29_2608.html

[ Zur Startseite ]   [ Zur Kategorie ]


Valid XHTML 1.0 Transitional Valid CSS Valid Atom 1.0

© 2004-2018 by Georg Kainzbauer