Good to Know Database

Netzlaufwerke mittels VBScript verbinden


In einem Visual Basic Script können Sie mit der Methode MapNetworkDrive eine Windows Netzwerkfreigabe als lokales Laufwerk einhängen. Als Parameter müssen Sie der Methode mindestens den gewünschten lokalen Laufwerksbuchstaben und den Netzwerkpfad zur Freigabe übergeben. Durch den dritten Parameter (SaveConnection) können Sie festlegen ob die Verbindung nach einem Neustart wiederhergestellt werden soll oder nicht. Im folgenden Beispiel ist SaveConnection auf False gesetzt, wodurch die Verbindung nicht wiederhergestellt wird. Über die beiden letzten Parameter können Sie die Anmeldedaten (Benutzername und Passwort) für die Netzwerkfreigabe übergeben.

Im folgenden Beispiel werden die notwendigen Daten für das Verbinden des Netzlaufwerkes durch die Variablen strDriveLetter, strNetworkShare, strUsername und strPassword bereitgestellt.

Option Explicit

' Declaration of variables
Dim objNetwork
Dim strDriveLetter
Dim strNetworkShare
Dim strUsername
Dim strPassword

' Set parameters
strDriveLetter = "X:"
strNetworkShare = "\\server.home.lan\public"
strUsername = "georg"
strPassword = "StrengGeheim"

' Create network object
Set objNetwork = WScript.CreateObject("WScript.Network")

' Connect network drive with specified parameters
objNetwork.MapNetworkDrive strDriveLetter, strNetworkShare, False, strUsername, strPassword

' Deallocate network object
Set objNetwork = Nothing

' Quit Visual Basic Script
WScript.Quit

Weiterführende Tutorials

Netzlaufwerke mittels VBScript trennen


Dieser Eintrag wurde am 09.09.2012 erstellt und zuletzt am 24.01.2016 bearbeitet.

Direkter Link zu dieser Seite: http://www.gtkdb.de/index_29_1849.html

[ Zur Startseite ]   [ Zur Kategorie ]


Valid XHTML 1.0 Transitional Valid CSS Valid Atom 1.0

© 2004-2018 by Georg Kainzbauer