Good to Know Database

Einen einfachen Zähler programmieren


Wenn Sie in einem Batch-Skript einen einfachen Zähler benötigen, können Sie eines der beiden folgenden Beispiele verwenden.

Im ersten Batch-Skript wird für der Zähler mit einer GOTO-Schleife realisiert. Zuerst wird die Zählervariable COUNT initialisiert und auf den Wert 1 gesetzt. Danach wird in einer GOTO-Schleife der aktuelle Wert von COUNT ausgegeben und um eins inkrementiert. Für eine andere Schrittweite müssen Sie nur den Wert entsprechend anpassen. Nachdem der Zählerstand inkrementiert wurde und dieser kleiner als 101 ist, wird wieder zum Schleifenanfang gesprungen. Sobald die Zählervariable den Wert 101 erreicht wird die GOTO-Schleife verlassen.

@echo off

set /a COUNT=1

:LOOP
echo %COUNT%
set /a COUNT+=1
if %COUNT% lss 101 goto LOOP

echo.
echo Done

Im Gegensatz zum ersten Batch-Skript wird im folgenden Beispiel eine FOR-Schleife verwendet. Über die drei Variablen LOOPSTART, LOOPSTEP und LOOPEND können Sie den Startwert, die Schrittweite und den Endwert des Zählers festlegen. In der FOR-Schleife erfolgt die Ausgabe des jeweiligen Zählerwertes entsprechend den Werten der drei Variablen.

@echo off

set LOOPSTART=1
set LOOPSTEP=1
set LOOPEND=100

for /l %%i in (%LOOPSTART%,%LOOPSTEP%,%LOOPEND%) do echo %%i

echo.
echo Done


Dieser Eintrag wurde am 01.07.2012 erstellt.

Direkter Link zu dieser Seite: http://www.gtkdb.de/index_24_1733.html

[ Zur Startseite ]   [ Zur Kategorie ]


Valid XHTML 1.0 Transitional Valid CSS Valid Atom 1.0

© 2004-2018 by Georg Kainzbauer