Good to Know Database

AVR-NET-IO: LCD-Modul TC1602E-01 anklemmen und verwenden


Auf dieser Seite soll Ihnen gezeigt werden, wie Sie das TC1602E-01 LCD-Modul von Pollin mit dem AVR-NET-IO Board verbinden, unter Ethersex konfigurieren und zur Ausgabe von Nachrichten verwenden können.

Anschluss des LCD-Moduls TC1602E-01

Der folgende Schaltplan zeigt, wie Sie das TC1602E-01 LCD-Modul mit dem AVR-NET-IO Board verbinden müssen.

Anschluss des LCD-Moduls TC1602E-01

Pinning anpassen

Da das LCD-Modul nicht an den vom Ethersex-Projekt vorgesehenen Ports angeklemmt wurde, müssen Sie dies in der Datei pinning/hardware/netio.m4 für Ethersex bekannt geben.

georg@ubuntu1004:~/ethersex-ethersex-09442d7$ gedit pinning/hardware/netio.m4

Suchen Sie hier den folgenden Abschnitt.

ifdef(`conf_HD44780', `
  pin(HD44780_RS, PD3)
  pin(HD44780_RW, PD2)
  pin(HD44780_EN1, PB0)
  pin(HD44780_D4, PD4)
  pin(HD44780_D5, PD5)
  pin(HD44780_D6, PD6)
  pin(HD44780_D7, PD7)
')

Ändern Sie die Pinbelegung wie folgt ab.

ifdef(`conf_HD44780', `
  pin(HD44780_RS, PC0)
  pin(HD44780_RW, PC1)
  pin(HD44780_EN1, PC2)
  pin(HD44780_D4, PC3)
  pin(HD44780_D5, PC4)
  pin(HD44780_D6, PC5)
  pin(HD44780_D7, PC6)
')

Ethersex konfigurieren

Dieser Abschnitt setzt voraus, dass Sie Ethersex bereits für das AVR-NET-IO Board mit einem ATmega644P konfiguriert haben (siehe AVR-NET-IO: Ethersex für das AVR-NET-IO Board kompilieren und AVR-NET-IO: Umbau vom ATmega32 zum ATmega644P).

Starten Sie im Quellcodeverzeichnis das grafische Konfigurationsskript.

georg@ubuntu1004:~/ethersex-ethersex-09442d7$ make menuconfig

Aktivieren Sie unter I/O, LCD Displays den Eintrag HD44780 module driver (Character-LCD) und öffnen diesen anschließend. Wählen Sie unter Controller typ den Eintrag Original und unter connection type den Eintrag Direkt aus. Des Weiteren aktivieren Sie den Eintrag Readback support.

I/O  --->
        LCD Displays  --->
                [*] HD44780 module driver (Character-LCD)  --->
                        (   C ) Controller type
                                ( ) Original
                        (Direkt) connection type
                                (X) Direkt
                        [*] Readback support (NEW)

Beenden Sie das Konfigurationsskript über Exit und speichern die Einstellungen ab.

Ethersex kompilieren

Durch den Befehl make übersetzen Sie den Quellcode.

georg@ubuntu1004:~/ethersex-ethersex-09442d7$ make

Ethersex in den Flash-Speicher schreiben

Verbinden Sie den In-System Programmer (hier ein USBtinyISP) mit einem 10 poligen 1:1 Kabel mit dem ISP Connector auf dem AVR-NET-IO Board. Danach verbinden Sie den USBtinyISP mit einem USB-Port Ihres Rechners. Schließen Sie erst jetzt die Spannungsversorgung an das AVR-NET-IO Board an.

Mit dem folgenden Befehl übertragen Sie anschließend das Flash-Image in den Flash-Speicher des ATmega644P Mikrocontrollers.

georg@ubuntu1004:~/ethersex-ethersex-09442d7$ sudo avrdude -c usbtiny -p m644p -U flash:w:ethersex.hex

Funktionstest

Nachdem das Flash-Image erfolgreich in den Flash-Speicher des Mikrocontrollers geschrieben und die Fuse-Bits gesetzt wurden, trennen Sie die Spannungsversorgung und den USBtiny In-System Programmer vom AVR-NET-IO Board. Anschließend verbinden Sie das AVR-NET-IO Board mit dem LCD-Modul und Ihrem Netzwerk. Schließen Sie danach die Stromversorgung wieder an.

Für einen ersten Funktionstest bauen Sie eine Telnet-Verbindung zum Port 2701 des AVR-NET-IO Boards auf.

georg@ubuntu1004:~$ telnet 192.168.10.50 2701
Trying 192.168.10.50...
Connected to 192.168.10.50.
Escape character is '^]'.

Mit dem Befehl lcd write können Sie einen Text auf dem LCD ausgeben.

lcd write Hallo Welt!
OK

Hinweis: Sollten Sie keine Ausgabe auf dem LCD-Modul erkennen können, ändern Sie durch den einstellbaren Widerstand die Kontrastspannung.

Durch lcd clear wird das Display wieder gelöscht.

lcd clear
OK

Die Zeile in welcher der Text angezeigt werden soll, können Sie mit lcd goto festlegen. Das folgende Beispiel zeigt wie Sie einen Text über zwei Zeilen ausgeben. Die Nummerierung der Zeilen fängt bei 0 an (0 = 1. Zeile, 1 = 2. Zeile).

lcd write Dies ist eine
OK
lcd goto 1
OK
lcd write Testausgabe
OK


Dieser Eintrag wurde am 07.09.2010 erstellt und zuletzt am 24.01.2016 bearbeitet.

Direkter Link zu dieser Seite: http://www.gtkdb.de/index_18_1054.html

[ Zur Startseite ]   [ Zur Kategorie ]


Valid XHTML 1.0 Transitional Valid CSS Valid Atom 1.0

© 2004-2018 by Georg Kainzbauer