Good to Know Database

Rocom Agora IP Türsprechanlage an der AVM FRITZ!Box 7490 einrichten


Die folgende Anleitung beschreibt wie Sie eine Agora IP Türsprechanlage von Rocom an einer AVM FRITZ!Box 7490 betreiben können. Dazu muss in der FRITZ!Box ein SIP-Account erstellt werden, welcher anschließend in der Konfiguration der Türsprechanlage hinterlegt wird.

SIP-Account in der AVM FRITZ!Box 7490 einrichten

Öffnen Sie dazu das Webinterface der AVM FRITZ!Box 7490 und melden Sie mit dem Ihrem Passwort an. Anschließend navigieren Sie im Menü Telefonie zur Seite Telefoniegeräte. Klicken Sie hier auf die Schaltfläche Neues Gerät einrichten. Auf der nächsten Seite wählen Sie die Option Türsprechanlage aus und klicken auf Weiter. Als Anschlussart wählen Sie jetzt LAN/WLAN (IP-Türsprechanlage) aus. Wenn Sie einen eindeutigen Namen für die Türsprechanlage vergeben wollen, können Sie dies ebenfalls auf dieser Seite des Einrichtungsassistenten vornehmen. Bestätigen Sie danach die Einstellungen wieder mit Weiter. Auf der folgenden Seite werden die vorausgewählten SIP-Accountdaten angezeigt und Sie können ein SIP-Passwort festlegen. Sollten Sie noch kein IP-Telefon oder eine andere IP-Türsprechanlage an der FRITZ!Box betreiben, sollten Sie den Benutzernamen und zugleich die interne Telefonnummer 620 zugewiesen bekommen. Sobald Sie ein SIP-Passwort eingegeben haben, bestätigen Sie dieses mit Weiter. Die Einstellungen auf der nächsten Seite (Rufnummern für die einzelnen Klingeltasten, Telefone an welche das Klingeln weitergeleitet werden soll) können Sie mit einem Klick auf Weiter überspringen da diese nicht benötigt werden. Schließen Sie jetzt den Assistenten mit einem Klick auf Übernehmen ab.

Sollten Sie zu einem späteren Zeitpunkt Änderungen an der Konfiguration oder weitere Einstellungen vornehmen müssen, können Sie dies über die Bearbeiten-Funktion auf der Konfigurationsseite Telefonie -> Telefoniegeräte.

Agora IP Türsprechanlage konfigurieren

Bei der Inbetriebnahme der Türsprechanlage stellen Sie die DIP-Schalter 3 und 4 auf OFF damit die Standardeinstellungen geladen werden. Des Weiteren stellen Sie den den DIP-Schalter 2 auf OFF damit sich die Türsprechanlage mit einem SIP-Server verbinden lässt. Verbinden Sie jetzt die Türsprechanlage mit Ihrem Netzwerk und anschließend mit der externen Stromversorgung. Nach dem Einschalten der Stromversorgung führt das Gerät eine interne Inbetriebnahmeprozedur durch. Dies dauert einige Sekunden bevor das Gerät betriebsbereit ist. Stellen Sie danach die DIP-Schalter 3 und 4 wieder auf ON, damit Ihre Einstellungen beim nächsten Neustart nicht wieder gelöscht werden. Das Gerät ist nun betriebsbereit und kann über das Webinterface konfiguriert werden.

Öffnen Sie zum Konfigurieren in einem Browser die URL http://192.168.1.250 und klicken auf Setup. Melden Sie sich mit dem Benutzernamen admin und dem Passwort 1234 an.

Nehmen Sie unter Network settings die Einstellungen für Ihr Netzwerk vor. Standardmäßig fungiert die FRITZ!Box auch als DHCP-Server. Daher sollten Sie die Option Setup via DHCP aktivieren damit sich die Agora IP Türsprechanlage von der FRITZ!Box eine IP-Adresse zuweisen lässt. Des Weitren können Sie bei Display name und DHCP client ID einen Namen hinterlegen (z.B. agora-ip). Klicken Sie abschließend auf save and restart. Dadurch wird die Türsprechanlage neu gestartet und ist danach unter der IP-Adresse erreichbar welche ihr von der FRITZ!Box zugewiesen wurde.

Öffnen Sie das Menü Service und geben unter Service password ein neues Passwort ein. Bestätigen Sie das neue Passwort mit einem Klick auf save.

Im Menü SIP parameters müssen Sie Daten für Ihren SIP-Server - also für Ihre AVM FRITZ!Bx 7490 - eingeben. Tragen Sie für den SIP proxy server in das Feld Address die IP-Adresse Ihrer FRITZ!Box und in das Feld Port den SIP-Port 5060 ein. In die beiden Felder für den SIP registrar server geben Sie ebenfalls die IP-Adresse der FRITZ!Box und den Port 5060 ein. Bei Account module müssen Sie jetzt die Daten für den auf der FRITZ!Box erstellten SIP-Account eingeben. in das Feld Name geben Sie den Benutzernamen bzw. die interne Rufnummer (z.B. 620) ein. Das von Ihnen festgelegte SIP-Passwort müssen Sie in das Feld Password eintragen. Bei Auth. Id geben Sie nochmals die interne Rufnummer ein (z.B. 620). Speichern Sie abschließend die Einstellungen über save changes. Wenn die Einstellungen korrekt sind, sollten Sie den Status Registration successful angezeigt bekommen.

Welche Rufnummer gewählt werden soll wenn ein Taster an der Agora IP Türsprechanlage betätigt wird, können Sie unter Memory numbers hinterlegen. Damit alle mit der FRITZ!Box verbundenen Telefone läuten, können Sie die Rufnummer **9 eintragen. Soll nur ein spezielles Telefon angewählt werden, geben Sie die jeweilige Rufnummer ein (z.B. **1 für das Telefon an FON1, **2 für das Telefon an FON2, **610 für das erste DECT-Telefon oder **621 für das erste VoIP-Telefon nach der VoIP-Türsprechanlage). Wenn zwar mehrere Telefone angewählt werden sollen aber nicht alle angeschlossenen Telefone, können Sie eine Rufnummerngruppe eingeben. Damit zum Beispiel die Nummern **610 (erstes DECT-Telefon), **621 und **622 (zwei VoIP-Telefone) beim Betätigen des Tasters gewählt werden, geben Sie **610#621#622 ein. Abschließend speichern Sie die Einstellungen wieder mit save changes.

Falls Sie einen NTP-Server in Ihrem Netzwerk betreiben, können Sie unter Service diesen bei Time server eintragen und mit einem Klick auf save speichern.

Des Weiteren können Sie im Menü Service die installierte Firmware Version auslesen. Sollten Sie Probleme bei der VoIP-Kommunikation feststellen, prüfen Sie ob auf der Webseite http://www.rocom-gmbh.de/support/download.htm eventuell eine neuere Version zur Verfügung steht. Diese können Sie dann im Menü Service über Firmware upgrade auf die Türsprechanlage übertragen.


Dieser Eintrag wurde am 05.01.2017 erstellt.

Direkter Link zu dieser Seite: http://www.gtkdb.de/index_15_2889.html

[ Zur Startseite ]   [ Zur Kategorie ]


Valid XHTML 1.0 Transitional Valid CSS Valid Atom 1.0

© 2004-2017 by Georg Kainzbauer