Good to Know Database

Grandstream GXV32xx: Töne des Telefons anpassen


Bei den Grandstream VoIP-Telefonen GXV3240 und GXV3275 sind standardmäßig die amerikanischen Töne für den Wählton, das Freizeichen, das Besetztzeichen, usw. hinterlegt. Über das Webinterface können Sie die Telefontöne ganz einfach anpassen. Öffnen Sie dazu das Webinterface des Grandstream VoIP-Telefons in einem Browser und melden sich als admin an. Im Menü Advanced Settings öffnen Sie den den Menüpunkt Tone Generator. Hier sollten Sie die folgenden Standardwerte vorfinden.

Dialtone:               f1=350@-13,f2=440@-13,c=0/0;
Second Dial Tone:
Rong Back Tone:         f1=440@-19,f2=480@-19,c=2000/4000;
Busy Tone:              f1=480@-24,f2=620@-24,c=500/500;
Recorder Tone:          f1=480@-24,f2=620@-24,c=250/250;
Confirmation Tone:      f1=350@-11,f2=440@-11,c=100/100-100/100-100/100;
Call-Waiting Tone:      f1=440@-13,c=300/2000-300/2000-0/0;
Call-Waiting Tone Gain: Low
PSTN Disconnect Tone:   f1=480@-32,f2=620@-32,c=500/500;
Default Ring Cadence:   c=2000/4000;

Ändern Sie hier die Einstellungen bei Dialtone, Ring back Tone, Busy Tone, Recorder Tone und Confirmation Tone wie folgt.

Dialtone:               f1=425;
Second Dial Tone:
Rong Back Tone:         f1=425,f2=425,c=1000/4000;
Busy Tone:              f1=425,f2=425,c=480/480;
Recorder Tone:          f1=425,f2=425,c=240/2400;
Confirmation Tone:      f1=350@-11,f2=440@-11,c=100/100-100/100-100/100;
Call-Waiting Tone:      f1=440@-13,c=300/2000-300/2000-0/0;
Call-Waiting Tone Gain: Low
PSTN Disconnect Tone:   f1=480@-32,f2=620@-32,c=500/500;
Default Ring Cadence:   c=2000/4000;

Nachdem Sie alle Anpassungen vorgenommen haben, klicken Sie auf Save und anschließend auf Apply.


Dieser Eintrag wurde am 04.12.2016 erstellt und zuletzt am 01.01.2017 bearbeitet.

Direkter Link zu dieser Seite: http://www.gtkdb.de/index_15_2877.html

[ Zur Startseite ]   [ Zur Kategorie ]


Valid XHTML 1.0 Transitional Valid CSS Valid Atom 1.0

© 2004-2017 by Georg Kainzbauer