Good to Know Database

Remote Desktop auf einem entfernten Windows Server aktivieren


Wenn Sie auf einen entfernten Windows Server über das Remote Desktop Protokoll (RDP) zugreifen wollen, aber dieses nicht aktiviert wurde, können Sie sich entweder auf den Weg zum Serverraum machen und dort den Remote Desktop Zugang einrichten oder Sie aktivieren den Zugang wie folgt von einem beliebigen Windows Client aus.

Dazu öffnen Sie auf einem Windows Client mit dem folgenden Befehl den Registrierungs-Editor.

regedit

Öffnen Sie dort das Menü Datei und wählen den Eintrag Mit Netzwerkregistrierung verbinden... aus. Geben Sie den Rechnernamen oder die IP-Adresse als Objektnamen ein. Nachdem Sie die Eingabe mit OK bestätigt haben, müssen Sie die Anmeldedaten eines Administrators eingeben.

Jetzt sollte die Netzwerkregistrierung des Windows Servers im linken Fenster des Registrierungs-Editors angezeigt werden. Öffnen Sie dort den Remote-Pfad HKEY_LOCAL_MACHINE\SYSTEM\CurrentControlSet\Control\Terminal Server und ändern den Wert des Eintrages fDenyTSConnections auf 0.

Nachdem Sie die Einstellung vorgenommen haben, sollten Sie die Netzwerkregistrierung wieder trennen. Dazu öffnen Sie das Menü Datei und wählen Von Netzwerkregistrierung trennen.... Markieren Sie im erscheinenden Dialogfenster den entfernten Computer und klicken auf OK.

Wenn Sie den Registrierungseintrag angepasst und die Netzwerkregistrierung ausgehängt haben, können Sie wie gewohnt eine Remote Desktop Verbindung zum Windows Server aufbauen.


Dieser Eintrag wurde am 21.07.2009 erstellt und zuletzt am 19.05.2012 bearbeitet.

Direkter Link zu dieser Seite: http://www.gtkdb.de/index_14_706.html

[ Zur Startseite ]   [ Zur Kategorie ]


Valid XHTML 1.0 Transitional Valid CSS Valid Atom 1.0

© 2004-2018 by Georg Kainzbauer