Good to Know Database

Partitionen größer als 16TB mit NTFS formatieren


Das Dateisystem NTFS kann auf Partitionen bis maximal 256TB verwendet werden. Wenn Sie unter Windows Server 2003 oder Windows Server 2003 R2 eine Partition erstellen welche größer als 16TB ist und diese mit NTFS formatieren wollen, laufen Sie vielleicht in die folgenden Probleme.

Problem 1:

Wenn Sie die Partition in der Datenträgerverwaltung erstellen und formatieren, müssen Sie den Wert der Option Größe der Zuordnungseinheit anpassen. Je nach größe der Partition müssen Sie eine passende Clustergröße aus der folgenden Tabelle einstellen.

Clustergröße    Maximale NTFS-Datenträgergröße (Bytes RAW)
512               2.199.023.255.040 (2TB)
1024              4.398.046.510.080 (4TB)
2048              8.796.093.020.160 (8TB)
4096             17.592.186.040.320 (16TB)
8192             35.184.372.080.640 (32TB)
16384            70.368.744.161.280 (64TB)
32768           140.737.488.322.560 (128TB)
65536           281.474.976.645.120 (256TB)

Wenn Sie also das NTFS-Dateisystem auf einer 17TB-Partition einsetzen wollen, müssen Sie mindestens eine Clustergröße von 8192Byte (8KByte) einstellen.

Partitionen_groeßer_als_16TB_mit_NTFS_formatieren


Problem 2:

Wollen Sie die Partition im Windows Explorer formatieren, scheitern Sie daran, dass Sie hier als maximale Clustergröße nur 4096Byte (4KByte) einstellen können. Um die Partition mit NTFS zu formatieren, bleibt Ihnen nur der Weg über die Datenträgerverwaltung.


Dieser Eintrag wurde am 23.01.2009 erstellt und zuletzt am 05.05.2012 bearbeitet.

Direkter Link zu dieser Seite: http://www.gtkdb.de/index_13_475.html

[ Zur Startseite ]   [ Zur Kategorie ]


Valid XHTML 1.0 Transitional Valid CSS Valid Atom 1.0

© 2004-2018 by Georg Kainzbauer